1221 - 1971, 750 Jahre Löbau
Text und Fotos: Günter Vogel

www.loebaufoto.de/

750 Jahre Löbau, 18. - 27. Juni 1971
Der Festumzug beginnt am Fleischwerk, Görlitzer Straße, der Titel lautet: 
750 Jahre Löbau, die Stadt am Berge.
Erste urkundliche Erwähnung von Löbau als "Opidum Lubaw".

1346 – Gründung des Sechsstädtebundes mit Bautzen, Görlitz, Zittau, Lauban (jetzt Polen), Kamenz und Löbau – es schreitet je ein Vertreter der jeweiligen Stadt mit.

1429 - Die Hussiten belagern und erobern die Stadt - 
es herrscht der Terror – für kleine Vergehen drohte die Todesstrafe.

1547 – Der König verhängt den Pönfall über die Sechsstädte der Oberlausitz.

 Im 30-jährigen Krieg kommen Truppen nach Löbau.

Eine starke Gemeinschaft – der Sechsstädtebund

1846 – Gründung der Aktienbrauerei Löbau

Nach der Gründung des Deutschen Kaiserreiches entwickelte sich auch in Löbau die Industrie sehr schnell – auch der Arbeitskampf.

Die Forderung nach höheren Löhnen geht nie zu Ende.

Text und Fotos: Günter Vogel

 

Medaillen - 750 Jahre Löbau

Bierglas, 025l

750 Jahre Löbau, die Stadt am Berge - Ansichtskarte, 1971

 

900 Jahre Görlitz - 750 Jahre Löbau - Ansichtskarte, 1971, Rückseite

siehe auch > 750 Jahre Löbau, mit Fotos von Uwe Milde >>>hier