Löbau, Geschwister-Scholl-Gymnasium
erbaut 1875 als Königliches Lehrerseminar

www.loebaufoto.de/

Blick vom König-Friedrich-August-Turm auf das Geschwister-Scholl-Gymnasium

 

Löbau, Pestalozzistraße 21 - Geschwister-Scholl-Gymnasium
 
Gedenkstein für Hans und Sophie Scholl - Namensgeber der Schule
Foto: Günter Vogel, 9.10.2018
siehe auch > Wikipedia > Geschwister Scholl
 
Innenhof
Foto: Günter Vogel, 9.10.2018
 

Geschwister-Scholl-Gymnasium, erbaut 1875 als Königliches Lehrerseminar.
Adresse bis 1935: Löbau, Seminarstraße 5
(299 F.) - Seminar

 
Turnhalle/Festhalle
 Foto: Günter Vogel, 9.10.2018
 
An der Errichtung eines Planetariums wird gearbeitet
Foto: Ulrich Pilz, 7.12. 2007
 

Klassentreffen, 2. Oktober 2004 - Schulabgang 1954

 

Günter Vogel erinnert sich an die Schulzeit an der OS Geschwister Scholl, Löbau 

 
Löbau, Erweiterte Oberschule, 1956
"Jugend vereinige Dich im Kampfe für einen dauerhaften Frieden!"
 

Löbau, Königl. Seminar - Ansichtskarte, 1902

 

Gruss aus Löbau mit Königl. Seminar - Ansichtskarte, 1916

 

Löbau i. Sa., Königl. Seminar - Ansichtskarte, 1919

Aus dem Königlichen Seminar wurde 1918 das Republikanische Seminar im Freistaat Sachsen

 


Königl. Seminar, Baujahr 1875

 


Löbau, Seminarstraße 5 (299 F.) - Besitzer u. Bewohner, 1909
Quelle: Adressbuch Löbau, 1909 - Verlag v. Th. Keßner, Löbau

 

Löbau i. Sa. - Kgl. Seminar - Ansichtskarte, 1917

 

Verbindung zwischen Lehrerseminar und Erweiterungsanbau

 

Lehrerseminar, Erweiterungsanbau 1906/07, entlang der Moltkestraße jetzt August-Bebel-Straße.
Bauausführung vom Löbauer Baumeister Richard Müller.
Saniert 2007 - 2009 für 6,7 Millionen Euro 

 

Siegelmarke -
K.S. Seminar, Löbau

Erweiterungsanbau, Königliches Seminar durch den
Löbauer Baumeister Richard Müller - SP 1906
 

 Christus predigt am See - Gemälde von Max Pietschmann in der Aula - Ansichtskarte, um 1910 

 
25 jähriges Jubiläum des Königl. Lehrer-Seminars - Ansichtskarte, 1898
Direktoren: Geheimer Schulrat Grüllich, 1873 | Schulrat Dr. Burckhardt, seit 1874
 

Löbau i. S., Seminar - Ansichtskarte, 1907