Löbau, Ahornallee 2

Löbau, Ahornallee 2 , früher Rumburger Straße (216 B.),
 ehemaliges Restaurant "Zum Rundteil", erbaut 1900.

In der DDR-Zeit gab es hier Pferdefleischspezialitäten bei
Rossschlächter Benno Menzel.

  Löbau, Rumburger Straße 2 (216 B.)
Besitzer: Kupka, Josef, Restaurateur (Restaurant Rundteil)
Quelle: Adressbuch Löbau, 1906 -Verlag von Th. Keßner, Löbau

Keglerheim zum Rundteil - Ansichtskarte, 1939
D.K.B. - Kegelbahnen u. Restaurant  ( D.K.B. > Deutscher Kegler- und Bowlingbund)
Die Ansichtskarte zeigt den einstigen Standort der Postdistanzsäule,
die jetzt an der Ecke Innere Zittauer Straße/Theaterplatz steht.
       
 

Ehem. Restaurant  Zum Rundteil, Inh. R. Suchold

Haustür perfekt dem Baustil des Hauses angepasst

Straßennamenschilder und Hausnr.-Schilder erhielten mit der Einführung in Löbau um 1885 die Farbgebung 
weiße Schrift auf blauem Grund und einen weißen Punkt
.

 
 
Telefon-Endverteiler der Deutschen Reichspost am Rundteil
Foto: Andreas Gollek, 2009 
 

Löbau, An der Kegelbahn - Keglerverein Löbau e.V.
Foto: April 2007

 

Wolfgang Bunk schiebt die Kugel auf der Kegelbahn der Gaststätte "Zum Rundteil", 1967

Gruß vom Rundteil mit Kegelbahn - Ansichtskarte, 1904
Verlag Adolf Göhde Nachf., Löbau
 
   
 DAPOLIN - Benzin von der Deutsch-Amerikanischen-Petroleum-Gesellschaft
Esso-Tankstelle am Rundteil, Emil Kupka, 1931

Keglerheim "zum Rundteil" - Rechnung, Emil Kupka, 1930

Restaurant zum Rundteil -
Eröffnung der ersten Löbauer Rundfunk-Empfangs-Anlage, am 29. Februar 1924.
"Täglich ab 8 Uhr abends drahtlose Konzerte, Vorträge usw. Einlaß zum Konzert nur gegen Eintrittskarte..."

Keglerheim zum Rundteil - Autovermietung Alfred Schütze, Löbau, 1931