Löbau, Äußere Zittauer Straße 24.
Die Konservenfabrik (1889 - 1935) von Emil Alwin Berndt, der 1902 in diesem Haus
ein Museum einrichtete.

Löbau, Äußere Zittauer Straße 24 - Ottomar Knopf, Löbauer Süßmosterei, 1940

Löbau, Äußere Zittauer Straße 24 - Eröffnung der Bzirksobstsammelstelle, 1935

 

Das Oberlausitzer Heimatmuseum von A. Berndt wird versteigert, SP 1933
 

Emil Alwin Berndt, Löbau i. Sa. - 1. Oberlausitzer Konservenfabrik
Anzeige aus Gedenkbuch Löbau, 1921

Löbau, Äußere Zittauer Straße 24 - Lausitzer Museum für Natur- u. Kulturgeschichte, SP1902

Jürgen Hönicke:
Das Berndtsche Museum wurde am Sonntag, 5. Oktober 1902 im Hinterhaus seiner Konservenfabrik mit viel Pomp eröffnet. 1897 hatte 
Emil Berndt  seine Sammlung bereits im Rathaus präsentiert.
 
 
 
Löbau, Äußere Zittauer Str. 24 -
Besitzer: Berndt, Emil Alwin, Konservenfabrikant 
Quelle: Adressbuch Löbau, 1902
Verlag von Th. Keßner, Löbau 
 
Das Doppelhaus mit dem wohl außergewöhnlichsten Grundriss, direkt an der Seltenrein gelegen und dem Bachlauf angepasst. Fotos: April 2007