Bellwitz bei Löbau -  Buschmühle in Niederbellwitz an der ehemaligen Missionsstraße und späteren Handelsstraße von Göda über  Kittlitz nach Jauernick bei Görlitz.

Getreide- Öl- und Knochenmühle und bis 1929 Lumpenreißerei der Gebr. Müller.

 
Foto: Günter Vogel, 27.10.2013
 
Ein Teil der früheren Missionsstraße „Strata antiqua Lusitiae“ führte über Niederbellwitz an der Buschmühle vorbei in Richtung Zoblitz. An der Buschmühle musste das Rosenhainer Wasser überquert werden. Dabei erfolge ein Einschnitt ins Gelände, um auf Rosenhainer-Wasser-Niveau zu kommen. Es ist davon auszugehen, dass ganz früher hier ein Furt vorhanden war. Später erfolgte der Bau von stabileren Brücken. Aus der Kindheit ist mir in Erinnerung, dass hier eine Holzbrücke war. Die jetzige massive Brücke muss daher etwa um 1970 errichtet worden sein.
Info: Günter Vogel
Ferienheim Buschmühle Bellwitz, Juni 1938
Foto: W. Strube, Löbau 
Ferienheim Buschmühle Bellwitz, Juni 1938
Foto: W. Strube, Löbau 

Die Buschmühle in Bellwitz, 1889

Die neu erbaute Buschmühle,1817