www.loebaufoto.de  Gästebuch-Einträge www.loebaufoto.de/
Wenn Sie sich auch in dieses Gästebuch eintragen möchten, klicken Sie bitte  > hier
Dieses Gästebuch hat 241 Einträge.
 
Andreas Hohenstein schrieb am 12.12.2018 - 18:43 Uhr
Hallo Herr Emrich. Mit Begeisterung verfolgen wir die ständige Erweiterung ihrer wertvollen Arbeit. Wir sanieren gerade die Häuser Breitscheidstr. 8 und 10. Bei den Bildern zur Breitscheidstr. 20 ist ihnen ein kleiner Fehler unterlaufen. Bei Bild 3 handelt es sich um das Haus Breitscheidstr. 10. Nach Fertigstellung der Häuser laden wir sie herzlich ein, neue Fotos zu machen.
Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventzeit.
Andreas Hohenstein

Anmerkung:
Hallo, Andreas Hohenstein,
vielen Dank für die Richtigstellung!
Wenn die beiden Häuser fertig sind, komme ich garantiert mit der Kamera vorbei.
Bis dahin alles Gute und viele Grüße!
Peter Emrich

Roland Reiter schrieb am 08.11.2018 - 20:55 Uhr
Hallo Peter Emrich!
Mit großem Interesse habe ich Ihre Seite speziell für Herwigsdorf besucht.

Zum Bad in Herwigsdorf kann ich aber sagen, daß das Bad bis weit in die 70er,
vielleicht sogar Anfang der 80er Jahre geöffnet war, auch gab es dort dann auch
einen Sprungturm aus Metall mit 3m (Angst!) und 1m Brett.
 Das abgebildete Gebäude ist übrigens nicht das Kassenhäuschen, dieses stand
etwa am heutigen Eingang zum Bolz- oder auch Festplatz



B.H. schrieb am 09.09.2018 - 14:13 Uhr
Sehr geehrter Herr Peter Emrich,
ich habe anscheinend am 08.09.2018 den Original-Grabstein samt Eisernem Kreuz von Christoph Brückner entdeckt und möchte Sie fragen was ich jetzt tun kann. Bitte kontaktieren sie mich und ich zeige Ihnen gerne
wo es ist, solange Sie erwähnen dass ich diesen Stein gefunden habe und es nicht einmal vorhatte.

Schönen Sonntag. In ca. 1 1/2 Std. bin ich vor Ort.

Kontakt: 015237926042
Hochachtungsvoll B.H.

Anmerkung:
Ich bitte um ein Foto von diesem gefundenen Stein!
Bereits auf meiner Website vorhanden ist dieser Stein:
www.loebaufoto.de/berg45.htm
Beste Grüße,
P. Emrich. Kontakt: loebaufoto@arcor.de




Andre G. schrieb am 26.08.2018 - 17:40 Uhr
Lieber Herr Emrich,
recht herzlichen Dank für die sehr, sehr tolle Webseite und die Möglichkeit, die diese gibt, um gedanklich
etwas in die Kinder- und Jugendzeit zurückzukehren (Jahrgang 1961, 1970 - 1982 im Birkenweg (Löbau-Süd) wohnhaft. Den ersten Teil meiner Schulzeit verbrachte ich in der mttlerweile, leider abgerissenen Schule Löbau-Süd und anschliessend im ehemaligen Lehrerseminar, d.h. also im Geschwister Scholl Gymnasium.

Besonders und stellvertretend für viele andere Orte in Löbau, die nach wie vor voller Emotionen stecken, erinnere ich mich immer wieder gern an die Bäckerei in der Schulgasse, in der Herr Mitschke immer sein wunderbares, leckeres Kastenbrot gebacken und jeweils ab 14:00 Uhr zum Verkauf anbot. Das bei Herrn Mitschke erstandene und noch warme Brot errreichte in der Regel nur noch sehr unvollständig das Elternhaus, eine Situation, die oft erwartungsgemäss zu saftigen Ärger nach meiner Ankunft im Elternhaus (mütterlicherseits) führte!
Es ist sehr zu hoffen, dass das Haus mittlerweile inkl. die Inhaber-Inschrift restauriert wurde und somit für die Nachwelt erhalten bleibt, auch als Zeichen der Annerkennung und Würdigung für die handwerkliche Meisterschaft vom Bäckermeister Mitschke!
Ich wünsche Ihnen noch viel Freude und Kraft zur Fortsetzung Ihrer gestalterischen Tätigkeit an Ihrer Seite!
Lieber Gruss aus Berlin.

Anmerkung:
Auch ich bin neugierig, ob der Schriftzug "Bäckerei Otto Mitschke Konditorei" erhalten bleibt.
Der wird wohl in Zukunft nur noch auf meiner Webseite zu finden sein?:
www.loebaufoto.de/arch565.htm
Beste Grüße nach Berlin,
P. Emrich.


Uwe Milde schrieb am 11.04.2018 - 20:34 Uhr
Hallo Hr. Emrich,
super neue Startseite das gefällt mir. Weiter So


Udo Schulte schrieb am 02.04.2018 - 23:19 Uhr
Hallo Herr Emrich,
zu erst einmal vielen Dank für den unschätzbaren Wert den sie geschaffen haben.
Ich suche Bilder über die Seilbahn vom Güterbahnhof über die Görlitzerstraße zur ehemaligen Fabrik Römer.
Wo kann ich solche finden den?
Mit freundlichen Grüßen
Udo Schulte

Anmerkung:
Hier sind Fotos zu finden:
Museums-und Geschichtsverein Löbau e.V.
Löbauer Journal, Heft 16 - Kohlebahn der Fa. Römer
Viele Grüße P. Emrich





Ines Sylvia Höh schrieb am 28.03.2018 - 17:06 Uhr
Hallo lieber Peter,
möchte dir und deiner Familie ein wunderschönes Osterfest wünschen. Ich hoffe du bist gesund und munter ?
LG aus Selje in Norwegen



Eckhard Storch schrieb am 22.01.2018 - 13:45 Uhr
Hallo Peter, es ist an der Zeit, Dir wieder einmal sehr herzlich für Deine Homepage zu danken. Es macht einfach Freude, darin zu stöbern und immer wieder Neues zu entdecken. Deine Arbeit ist ein Schatz, der unbezahlbar ist. Deine Leistung für die Stadt Löbau , die Region und für alle Interessierten kann man nicht hoch genug schätzen und würdigen. Sie ist Zeugnis tiefer Heimatliebe und Verbundenheit zu unserer Stadt.
Vielen Dank, viele Grüße und alle guten Wünsche.
Eckhard


Christa Langer schrieb am 10.01.2018 - 13:54 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,
ich wünsche Ihnen ein gesundes Neues Jahr und hoffe weiter auf so schöne Bilder aus der Heimat.
Mit freundliche Grüßen
Frau Langer


daniel stübner schrieb am 27.12.2017 - 23:26 Uhr
Alles Gute im neuen Jahr wünscht ihnen Daniel aus Fischbachau /Oberbayern


Dieter Frenzel schrieb am 17.11.2017 - 23:17 Uhr
Danke an die Macher.
Am 6. 11. habe ich meinen Heimatberg bestiegen. Bei Nebel (20m Sicht) habe ich mir das neue Kleinod, das Berghäusel, vom Löbauer Berg angesehen. Ich bin begeistert und erfreut. Ich wünsche diesem Haus viele Gäste. Ich hoffe, dass die Sichtmöglichkeiten noch verbessert werden.
Dieter Frenzel, Insel Usedom


Dieter Frenzel schrieb am 08.10.2017 - 22:07 Uhr
Hallo Herr Emrich.
Zwei freudige Ereignisse haben mich über meine Geburtsstadt sehr erfreut.
1. Ihr herrliches Buch Löbauer Impressionen.
2.Das Berghäusel ist wieder eröffnet. Viele Kindheitserinnerungen hängen daran
Danke an alle Beteiligten.


Margrit Baumgarth schrieb am 03.09.2017 - 10:45 Uhr
Freundliche Grüße von ehemaliger Nachbarin aus der Damaschkestrasse.
Ihre Fotos sind frohe Erinnerungen an schöne Zeiten in Löbau.
Margrit Baumgarth, jetzt Heidenau


Eric Weber schrieb am 23.07.2017 - 12:39 Uhr Homepage
Hallo Herr Emrich, Ihre Seite ist wunderschön. Viele tolle Fotos aus Löbau. Vielen lieben Dank.
Ich war Redakteur in Festeinstellung bei der Sächsischen Zeitung in Löbau. Bleiben Sie gesund, alles Gute.
Eric Weber, Landtagsabgeordneter, Postfach 614, CH-4005 Basel, Schweiz


Horst Bernhardt schrieb am 12.07.2017 - 00:34 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,
danke für die tollen Fotos aus Löbau.Gelungen ist Ihnen die Aufnahme des Hauses Poststraße 15.
Ich war der letzte Eigentümer des großväterlichen Hauses, so lange bis sich die Volksbank als sehr schlechter Mieter erwies.
Mein Großvater, Kurt Bernhardt, Vermessungsingenieur, war vordem Eigentümer und betrieb dort sein weithin bekanntes Vermessungsbüro
Gerne würde ich den Namen des derzeitigen Eigentümers erfahren.
Können Sie hier helfen ?
Mit freundlichem Gruß
Horst Bernhardt, Stuttgart


Ines Höh schrieb am 03.07.2017 - 21:59 Uhr
Hab mal wieder bei Ihnen gestöbert und es lohnt sich immer wieder. Schön das es sie gibt.
Liebe Grüsse aus Selje in Norwegen !


Ingrid Lorenz schrieb am 15.04.2017 - 20:55 Uhr
Hallo Herr Emrich,
ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein gesundes und schönes Osterfest.
Ich freue mich schon sehr auf Ihr neues Buch "Löbauer Impressionen" Viele Grüße
Ingrid Lorenz


Toni Felfe schrieb am 15.04.2017 - 20:19 Uhr
Hallo Peter, ich wünsche Dir frohe Ostern! Dein neues Buch ist wieder sehr schön geworden - da warte ich auf mehr Smiley )))


Daniel Stübner schrieb am 14.04.2017 - 22:53 Uhr
Ich wünsche ihnen Frohe Ostern. Das neue Buch über Löbau ist sehr gut meine alte Heimat


Langer schrieb am 14.04.2017 - 14:34 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich, ich wünsche Ihnen ein wundeschönes Osterfest! Vielen Dank für das schöne
Löbauer Buch, habe es gerade erhalten. Es ist wunderschön, eben schöne Heimat. Vielen Dank dafür.
Mit freundlichen Grüßen
Frau Langer


Schrödter schrieb am 14.04.2017 - 09:44 Uhr
Schöne Ostergrüße aus dem Westerwald
Ihr neues Buch ist schon bestellt.
Am 6.Mai sind wir endlich wieder in Löbau auf dem Honigbrunnen zum Fahrlehrertreffen.
Harald Schrödter


Uwe Milde schrieb am 10.04.2017 - 18:35 Uhr
Hallo Herr Emrich,
vielen Dank für die neuen Fotos unserer Stadt auch vielen Dank für die Information, dass Sie ein neues Buch erstellt haben. Das habe ich gleich bestellt.


Toni Felfe schrieb am 02.04.2017 - 22:21 Uhr
Je mehr abgerissen wird, desto wertvoller werden Deine Fotos. ich glaube(!!!) mich erinnern zu können, während meiner Schulzeit (um 1980) Kuhaugen zur Untersuchung in Biologie abgeholt abgeholt zu haben - die Idee ist so schräg und das Alles ist so weit weg, dass ich selber zweifele... Mach weiter mit Deiner Webseite!
Grüsse aus Köln!


Sieglinde schrieb am 27.03.2017 - 07:06 Uhr
Hallo Peter,
Ich habe gerade gelesen, dass der Schlachthof abgerissen wird. Ich habe dort als Kind immer mit dem Roller Eis für den Eisschrank geholt. Gibt es noch Informationen oder Fotos von der Eisproduktion?
Gruß Sieglinde

Anmerkung:
Über Fotos und Informationen über die Produktion von Stangeneis im Schlachthof Löbau würde ich mich auch
sehr freuen!
P. Emrich



Langer schrieb am 01.01.2017 - 12:28 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich, ich wünsche Ihnen ein gesundes Neues Jahr. Vielen Dank für die schönen Eindrücke aus der Heimat.
Machen Sie weiter so.
LG Frau Langer aus dem Schwarzwald


Toni Felfe schrieb am 24.12.2016 - 20:48 Uhr
Hallo Peter, ich wünsche Dir aus Köln frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2017! Bleib gesund und erfreue uns weiter mit aktuellen und historischen Löbau-Fotos!


Schrödter schrieb am 22.12.2016 - 18:34 Uhr
Ihnen aus dem Westerwald wunderschöne Weihnachtsgrüße und einen guten Rutsch ins Jahr 2017.
Vielen Dank wieder für die schönen Fotos 2017.
Harald Schrödter


Schmidt schrieb am 18.11.2016 - 14:36 Uhr
Lieber Herr Emrich,
die Spatzen vor Ihrem Haus sind ja sooo niedlich, ein herrlicher Schnappschuss!
Und wenn das Gewandhaus als Hotel umgebaut ist, komme ich nach Löbau und werde dort übernachten.
Darauf freue ich mich schon jetzt.
Liebe vorweihnachtliche Grüße aus Frankfurt von mir


Schmidt schrieb am 26.08.2016 - 19:23 Uhr
Lieber Herr Emrich,
vielen, vielen Dank für das Einstellen der Bilder aus dem Atelier von Woldemar Strube.
Ich habe mich sehr gefreut über die Reise in die Vergangenheit.
Bleiben Sie gesund und uns Löbaufans noch lange erhalten, das wünsche ich Ihnen von Herzen
Evelin Schmidt


Dieter Frenzel schrieb am 23.08.2016 - 23:34 Uhr
Hallo Herr Emrich, ich bin Ihnen sehr dankbar und sehr erfreut, das mehrere Beiträge in den letzten Monaten mit Bildern aus der Geschichte meiner Heimatstadt erschienen sind. Besonders freue ich mich, daß das Berghäusl
auf dem Löbauer Berg wieder zum Leben erweckt wird. Allein das ist für mich wieder eine Reise wert.
Eine kleine Bemerkung, im Beitrag mit den Bildern äußere Bautzener Strasse vom Atelier W. Strube um
1890 ist im Hintergrund die Pestalozzischule zu sehen. Diese wurde erst 1897/98 gebaut. In dieser Schule wurde ich 1948 eingeschult.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, und weiter so.
Dieter Frenzel, Insel Usedom

Anmerkung:
Stimmt, vielen Dank für den Hinweis
und beste Grüße aus Löbau!
Peter Emrich



Langer schrieb am 02.07.2016 - 13:52 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich, herzlichen Dank für mein Wunschfoto. Da kommen ganz viele Erinnerungen hoch.
Es war eine sehr schöne Zeit und bleibt meine Heimat. Mit freundlichen Grüßen
Frau Langer


Arnd Matthes schrieb am 13.06.2016 - 23:53 Uhr Homepage
Hallo Herr Emrich, tolle Seite sehr schöne Fotos! Weiter so. Bitte bei Gelegenheit einen Fehler bei Kleindehsa berichtigen: Das Foto der 1000 jährigen Linde am ehemaligen Forsthaus ist nicht die gedachte Linde. Die 1000jährige ist einem Orkan 1973 zum Opfer gefallen, ich war da grad im Klassenzimmer in der Schule (Schloss). Die Linde stand dort wo heute die Grabplatte angebracht wurde. Beste Grüße! A. Matthes


Lutz Matthias Berger schrieb am 24.04.2016 - 22:40 Uhr
Hallo Löbauer Eisenbahner,
habe gerade Eure schönen alten Fotos durchgestöbert. Wunderbar.
Habe selbst auch Fotos von Löbau in meinem Dampflok-Ordner der
fotocommunity, aber richtig alte Fotos sind immer etwas Besonderes.
Grüße
Lutz M. Berger


Rohloff schrieb am 24.04.2016 - 16:24 Uhr
Wenn man diese Fotos sieht kann man denken es ist der falsche Film. Filme kann man anhalten, den Raubbau an der Deutschen Reichsbahn leider nicht. Wir Zittauer haben viele Stunden mit unserer BR 112 die Heizprüfung der Reisezugwagen vom Weißenberger Gleis aus unterstüzt. Alles nur noch Geschichte.Trotzalledem bleibt Gesund Fips vom Bahnbetriebswerk Zittau


Toni Felfe schrieb am 01.04.2016 - 22:02 Uhr
Tolle Fotos aus der Fotosammlung Kniepert - davon würde ich gerne mehr sehen. Man sieht wieder, dass Fotos mit ihrem Alter immer wertvoller werden. Grüße aus Köln, ich hoffe, es geht Dir gut!


Langer schrieb am 07.03.2016 - 12:11 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,
ich habe wieder eine Bitte. Könnten Sie bitte mal die Haydnstr.25 3.OG fotografieren, das war meine Heimat. Würde mich ganz sehr freuen.
Vielen Dank! Frau Langer


Jörg schrieb am 29.02.2016 - 14:42 Uhr
Hallo, Klasse Bilder. Klasse HP. Suche selbst nach Bildern der Neusalzaer Str. von Löbau.

Viele Grüsse


M. Swientek schrieb am 23.02.2016 - 15:45 Uhr
Eine geniale Dokumentation über das Bww Löbau. In der Mitarbeiterliste finde ich sehr viele Namen von Personen die ich kenne, da ich als Zaungast dieses Betriebes aufgewachsen bin. Von den Betriebsstellen bis über die schönen Bungalows in Koserow , Am Kiefernhain 1, alles kennengelernt. Diese Homepage sagt -Willkommen in der Eisenbahnerfamilie-. Leider ist davon nicht mehr viel übrig.


Thomas D. schrieb am 28.01.2016 - 16:54 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich! Wie sehr freue ich mich über diese Seite. Ich bin in den 70/80ziger Jahren immer zu meiner Uromi nach Löbau gekommen. Es war eine schöne Zeit, besonders zu Weihnachten. 86 ist sie leider verstorben und seitdem war ich nicht mehr dort. Gewohnt hat sie in der Inneren Zittauer Str.20. Ich bin ja eigentlich ein bisschen böse mit den Stadtplanern: wie kann man die Straßenbefestigung so verunstalten? Meiner Meinung nach passt das nicht zu den alten Gebäuden. Aber die sind wieder schön geworden.
Schöne Grüße aus Berlin und weiterhin gute Bilder.


Marion Michaelis schrieb am 16.01.2016 - 20:42 Uhr
Hallo Peter,
tolle Seite, durch Zufall entdeckt.
Ich war im August 1960 im FDGB Heim - Kinderheim Spatzenhäusl (damals An der Buschbrücke) zur Kur. Meine Karte von damals, die an meine Eltern geschickt wurde habe ich auf Deiner Homepage wiedergefunden und war begeistert. Dieses Kurhaus ist heute das Landhaus Schminke.
Liebe Grüße aus Berlin
Marion Michaelis


Toni Felfe schrieb am 02.01.2016 - 23:07 Uhr
Hallo Peter, ich wünsche Dir für 2016 gute Gesundheit. Ich freue mich auf einige neue Bilder meiner Heimatstadt - vielleicht findet sich auch das eine oder andere Foto aus der Vergangenheit. Grüsse aus Köln nach Löbau!


Daniel Stübner schrieb am 24.12.2015 - 00:28 Uhr
Frohe Weinachten wünsche ich ihnen und das immer gute Fotos aus Löbau meiner alten Heimat. Gruß aus Fischbachau-Oberbayern


Harald Schrödter schrieb am 22.12.2015 - 16:18 Uhr
Herzliche Weihnachtsgrüße für Sie und Ihre Familie und einen guten Rutsch ins Jahr 2016 verbunden mit vielen neuen Fotos aus der Heimat
Vera und Harald Schrödter aus dem Westerwald


Christa Langer schrieb am 21.12.2015 - 11:49 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich, ich wünsche Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr.
Wurde mich weiterhin über schöne Fotos aus der Heimat freuen.
Mit freundlichen Grüßen
Frau Langer aus dem Schwarzwald


Dieter Frenzel schrieb am 17.12.2015 - 23:23 Uhr
Hallo Hr. Emrich
Ich wünsche Ihnen ein frohes und gesundes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2016. Die größte Freude für mich ist, das das Berghäusel wieder aufgebaut wird. Viele Kindheitserinnerungen hängen daran.
Stullen auspacken, eine Faßbrause für 10 Pfennige kaufen und dann die Aussicht genießen. Erinnerungen
werden wach.
Danke Ihnen, Hr.Emrich und Euch Löbauern.
Dieter Frenzel, Insel Usedom


Klaus Schlowag schrieb am 17.12.2015 - 17:57 Uhr
Lieber Herr Emrich,
ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr - das wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie. Und bitte entdecken Sie noch viele schöne Motive für Ihre sehenswerte Homepage.
Herzliche Grüße aus Berlin
Klaus Schlowag


Harald Schrödter schrieb am 28.11.2015 - 16:26 Uhr
Die besten Grüße für eine schöne Adventszeit
Vera und Harald Schrödter aus dem Westerwald


schmidt schrieb am 18.10.2015 - 10:38 Uhr
sehr geehrter Herr Emrich,
ich freue mich immer über die neusten Löbaufotos von jedem Monat, die Sie für uns Löbaufans von Nah und Fern einstellen.
Aber was haben denn Urlaubsgrüße von anderen Orten darin verloren? - Oder ist Familie Udo Riccius mit Ihnen verwandt, dann sollten die doch Ihnen persönlich schreiben, denn mich und vielleicht auch Andere Leser interessiert das überhaupt nicht, wo irgendwelche Leute ihren Urlaub verbringen.
Es wäre nett, wenn Sie die fremden Bilder entfernen würden.
Was haben die denn mit Löbau gemeinsam?

Anmerkung:
Die Ansichten der Menschen sind unterschiedlich-
ich freue mich über die Urlaubsfotos!
Peter Emrich



Schrödter schrieb am 01.09.2015 - 14:31 Uhr
Die schönsten Urlaubsgrüße aus Leba in Pommern an der Ostsee wünschen Ihnen
Vera und Harald Schrödter
Weiter so schöne Bilder von Löbau und Umgebung


Dieter Frenzel schrieb am 22.06.2015 - 23:25 Uhr
Zu Urlaubsgrüße von Usedom.
www.loebaufoto.de/ur15.htm - Als gebürtiger Löbauer bin ich hocherfreut, dass ein Löbauer Usedom und Peenemünde entdeckt hat.
Mit 20 bin ich 1961 nach Karlshagen / Usedom gezogen. Ich habe 17 Jahre das HTM Peenemünde mit aufgebaut und ich lade alle Löbauer und Oberlausitzer ein, diese Ecke zu entdecken.
MfG Dieter Frenzel


B. Matz schrieb am 23.04.2015 - 21:44 Uhr
Guten Abend,
gerade lese ich bei Facebook einen Artikel über die Villa Sanssouci in Löbau. Aber warum heißt die Villa so? Sanssouci ist doch in Potsdam!
Ich würde mich freuen eine Antwort zu erhalten, danke.
MfG Frau B. Matz aus Potsdam früher gewohnt in der Oberlausitz


Dieter Frenzel schrieb am 12.04.2015 - 15:21 Uhr
Ich bin immer hocherfreut über neue Bilder aus meiner Geburtsstadt Löbau. Mit Interesse habe ich die Geschichte des Bismark Denkmal gelesen. Danke dafür. Noch eine Bitte Bildergrüße aus einer anderen Stadt stören mich etwas unter neues aus Löbau.
M.f.G. D.Frenzel


Toni Felfe schrieb am 03.04.2015 - 23:27 Uhr
Hallo Peter, ich hoffe, Du bist gesund und guter Dinge. In der Hoffnung auf weitere schöne Fotos wünsche ich Dir und Deiner Familie schöne Ostertage! Grüsse aus Köln Toni


Harald Schrödter schrieb am 02.04.2015 - 11:10 Uhr
Hallo!
Frohe und gesunde Osterfeiertage wunschen die ex-Löbauer und jetzt im Westerwald
Vera und Harald Schrödter


cäcilia maucher schrieb am 18.03.2015 - 21:10 Uhr
Vielen dank für diese wunder schöne Darstellung meiner Heimat. In Lautitz geboren,musste ich leider mit 16 Jahren umziehen. Und war leider seid 8 Jahren nicht mehr da. Mir kamen die Tränen bei den schönen Fotos.
Vielen Dank und viele Grüße aus Nürnberg.


Uwe Joestel schrieb am 23.02.2015 - 18:46 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,
ich möchte Ihnen meine Anerkennung für Ihre wunderbare Präsentation Löbaus mitteilen.
Ich selbst war als Kind so um 1980 oftmals in den Schulferien bei meiner Omi zu Besuch, die langjährig in der Bahnhofstraße lebte. Meine Mutter ist in Löbau auf dem Margothof, später dann in der Bahnhofstr. aufgewachsen.
Was mich an Löbau heute fasziniert, ist der architektonische Reichtum und der Glanz aus alter Zeit. Man ahnt das einstige vielfältige Gewerbe- und Wirtschaftsleben der Stadt mit den vielen alten Firmen, die es leider häufig nicht mehr gibt. Mir fallen da gleich Klavier-Förster, Knopffabrik, Zucker- und Malzfabrik, Nudelfabrik Anker-Teigwaren, Weberei, Druckerei, ... ein.

Sie haben vieles davon ganz hervorragend dokumentiert.
Ich werde sicher noch häufig bei Ihnen vorbeischauen.
Machen Sie weiter so!
Herzlichst
Uwe Joestel


Sieglinde Benedict schrieb am 13.01.2015 - 07:41 Uhr
Hallo Peter,
ich habe als Kind immer am Teich und der Umgebung von Birkes Gut gespielt. Mich würde die Geschichte von dem Gut interessieren. Gibt es da etwas?
Viele Grüße


Ines Sylvia Höh schrieb am 29.12.2014 - 22:59 Uhr
Hallo Peter,
habe heut wieder mal bei dir gestöbert und es ist immer wieder schön. Dir und deiner Familie einen guten Rutsch und viel Gesundheit.
Viele liebe Grüsse aus Norwegen von Ines Sylvia Höh


Toni Felfe schrieb am 24.12.2014 - 21:30 Uhr
Peter, ich wünsche Dir und Deiner Familie frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2015.


Daniel Stübner schrieb am 24.12.2014 - 15:57 Uhr
Ein Frohes Weinachten und ein guten Rutsch ins neue Jahr. Wünscht ihnen Daniel Stübner aus Fischbachau/Oberbayern


Christa Langer schrieb am 24.12.2014 - 11:56 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,
ich wünsche Ihnen einen schönes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr. Vielen Dank für Ihre schönen Bilder, da ist man doch mit der Heimat verbunden.
Mit freundlichen Grüßen
Frau Langer Schwarzwald


Harald Schrödter schrieb am 24.12.2014 - 11:15 Uhr
Wunderschöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2015 wünschen Ihnen und Ihrer Familie
Vera und Harald Schrödter aus dem Westerwald


Siggi schrieb am 23.12.2014 - 13:24 Uhr
Hallo Peter ich wünsche dir und deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, vorallem viel Gesundheit.
S.Kruner
Macht immer wieder Spass auf deine Seite zugehen.


Ingrid Lorenz schrieb am 23.12.2014 - 11:06 Uhr
Lieber Herr Emrich,
ich wünsche Ihnen und Ihrer Fam. ein besinnliches und erholsames Weihnachtsfest sowie einen guten Start ins neue Jahr 2015.
Viele Grüße,
Ingrid Lorenz


Dieter Frenzel schrieb am 21.12.2014 - 22:49 Uhr
Hallo Herr Emrich
Es ist immer wieder interessant neue Fotos aus Löbau anzuschauen. Vieles neues und altes kann man entdecken. Vielen Dank für Ihre Arbeit. Ich wünsche Ihnen von der Insel Usedom ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2015.
D.Frenzel, ein Löbauer Sohn



Klaus Schlowag schrieb am 17.12.2014 - 15:02 Uhr
Lieber Herr Emrich,
ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, gesundes neues Jahr. Danke für schönen Motive!
Herzliche Grüße aus Berlin
Klaus Schlowag


Christa Langer schrieb am 10.11.2014 - 11:39 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich, auf einem Bild der Demonstration bin ich mit meinem Mann und meinem Sohn
zu sehen. Wo ist nur die Zeit hin ? Es war eine gefährliche Zeit, jetzt kann man erst alles begreifen.
Mit freundlichen Grüßen
Frau Langer


Mehrkens Wilfried schrieb am 30.08.2014 - 19:38 Uhr
Lieber Herr Emrich,

mit dem Monat Mai 2014 bin ich Besitzer des Grundstücks Promenadenring 12 geworden. Folglich
bin ich interessiert an einer Sammlung von Fotos und Postkarten
mit dem Gebäude drauf und der zugehörigen Umgebung.
Wilfried Mehrkens,
Am Stadion 18
23843 Bad Oldesloe
Mit freundlichen Grüssen
W. Mehrkens


Evelin Schmidt schrieb am 27.08.2014 - 14:50 Uhr
Lieber Herr Emrich,
da ich nicht mehr so oft in die alte Heimat kommen werde, freue ich mich jedesmal über die neusten Löbau Fotos.
Ich warte regelrecht darauf, bis Sie wieder neue Bilder eingestellt haben.
Vielen Dank für diese wunderschöne Seiten und noch viele schöne Fotos,
Grüße aus Frankfurt.


Reininghaus Michael schrieb am 23.08.2014 - 19:12 Uhr Homepage
Hallo sehr geehrter Herr Emrich,
was für eine tolle Sammlung! Für uns als neu zugezogene Lausitzer eine wahre Fundgrube und eine wunderbare Orientierung für Arbeit und Freizeit. Herzlichen Dank für diese wertvolle Arbeit! Wir freuen uns sehr darüber und empfehlen die Seite unseren Freunden und Kunden. Mit herzlichen Grüßen und voller Respekt
Familie Reininghaus und das Paulinchen-Team


Marschner Ramona schrieb am 14.08.2014 - 21:06 Uhr
Hallo Herr Emrich,
Wäre es Möglich,dass Sie die Speisekarte Zur guten Quelle aktualisieren könnten oder raus nehmen könnten. Es irritiert unsere Gäste. Sie denken wir haben nur so wenig Auswahl. Aber das ist ja nur eine kleiner Teil unserer Speisekarte Danke schön. Mfg Frau Marschner


Toni Felfe schrieb am 23.07.2014 - 19:20 Uhr
Hallo Peter, mal wieder Grüsse aus Köln in die Heimat! Tolle Bahnhofsbilder von 1963 - da bin ich geboren worden. Auch meine erste Kamera war später eine Pouva Start!


Christa Langer schrieb am 16.06.2014 - 14:13 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich, und wieder eine schöne Erinnerung. Ich sehe noch die Fuhrwerke mit den Pferden die Milch anliefern. Es ist ganz toll, diese Bilder zu sehen.
Ganz, ganz herzlichen Dank.
Ihre Frau Langer


Christa Langer schrieb am 14.06.2014 - 18:03 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich, die Weißenberger Post hat mein Opa als Beamter damals geleitet. Dann hat meine Mutter Briefträger gelernt und ist viele Jahre über Land gefahren.
1958 sind wir nach Löbau gezogen. Ich kenne die Telefonvermittler noch mit den Stöpseln. Ich freue mich, dass das Haus jetzt so schön aussieht. Ich hatte dort eine wunderschöne Zeit.
Ganz liebe Grüße aus dem Schwarzwald
Frau Langer (heute 16 Grad)


Christa Langer schrieb am 09.06.2014 - 18:59 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,
große Überraschung und vielen Dank für das schöne Bild von der Weißenberger Post. Ich bin in diesem Haus 1944 geboren.
nochmals Danke und liebe Grüße
aus dem Schwarzwald von Frau Langer


Ingrid Lorenz schrieb am 20.04.2014 - 12:04 Uhr
Hallo Herr Emrich,
ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein erholsames sonniges Osterfest.
Viele Grüße
Ingrid Lorenz


Ingrid Lorenz schrieb am 31.01.2014 - 17:15 Uhr
Hallo Herr Emrich,
ich habe meine ersten Lebensjahre in der Äuß. Bautzner Str. 49 verbracht. (Eigentümer Senftleben) Schräg gegenüber wohnte ein Herr Brykowski in einer Villa mit seiner Ehefrau. Meine Frage steht diese Villa noch und hätten Sie vieleicht ein Foto davon? Er führte in den 60ziger Jahren ein Spirituosengeschäft am Markt, soweit ich mich errinnern kann. Vielen Dank für Ihre Bemühungen und ein schönes Wochenende wünscht Ihnen
Ingrid Lorenz

Anmerkung:
Bitte schauen Sie auf die Seite:
http://www.loebaufoto.de/arch621.htm



Volker D. schrieb am 16.01.2014 - 10:56 Uhr
Schoen mal Bilder aus meiner Geburtsstadt zu sehen.
Viele Gruesse aus Bylderup-Bov in Danmark.
Volker Dworsky


Daniel Stübner schrieb am 25.12.2013 - 23:28 Uhr
Frohe Weinacht und ein guten Rutsch in das neue jahr wünscht ihnen Daniel aus Fischbachau/Oberbayern und immer gute Fotos aus meiner alten Heimat.


Ingrid Lorenz schrieb am 25.12.2013 - 12:03 Uhr
Hallo Herr Emrich,
ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Start ins Neue Jahr.
Viele Grüße
von
Ingrid Lorenz aus Fürstenwalde


Ines Hoeh schrieb am 24.12.2013 - 19:41 Uhr
Lieber Peter,

ich wünsche ihnen und ihrer Familie ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2014. Schön das es sie gibt.
Ihre Ines Höh aus Selje in Norwegen


Harald Schrödter schrieb am 21.12.2013 - 17:04 Uhr
Ihnen und Ihrer Familie ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2014
wünschen Vera und Harald Schrödter aus dem Westerwald


Christa Langer schrieb am 19.12.2013 - 17:16 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,
ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr und vielen Dank für die schönen Bilder.
Mit freundlichen Grüßen
Frau Langer


Klaus Schlowag schrieb am 12.12.2013 - 18:13 Uhr
Lieber Herr Emrich,
sehr gern betrachte ich Ihre Bilder und freue mich über jede neue Ansicht.
Ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und eine gesunde und weiterhin erfolgreiche Zeit. Herzliche Grüße sendet Ihnen aus Berlin
Klaus Schlowag


Christa Langer schrieb am 14.11.2013 - 17:55 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,ganz,ganz herzlichen Dank für die Fotos.Die Freude ist riesengroß.Schön, dass es solche Menschen wie Sie gibt. Ich sehe mir immer die schönen Bilder an, das ist die einzige Verbindung noch mit Löbau.Nochmals vielen Dank u nd bis bald Ihre Frau Langer


Christa Langer schrieb am 13.11.2013 - 14:55 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,vielleicht könnten Sie mir ein Foto vom kathol.Friedhof mit der großen Stelle am Anfang(Sammelgrab mit den Tafeln) schicken. Meine Mutti ist 2009 (RuthHerbrich) dort beerdigt. Aus gesundheitlichen Gründen kommt ein Besuch nicht infrage. Es wäre ein Herzenswunsch zum Totensonntag für mich. Ganz vielen Dank und mit freundl.Grüßen. Frau Langer(Schwarzwald)

Anmerkung:
Bitte klicken Sie:
http://www.loebaufoto.de/stra256.htm


Katja Opelt schrieb am 26.10.2013 - 11:53 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,
ich schaue mir immer wieder gern Ihre Fotos an und jedes Mal kommen alte Erinnerungen aus meiner Kindheit hervor. Ist es möglich, dass Sie Fotos aus DDR Zeiten von der Jahnstraße 1 ins Netz stellen?
Mit freundlichen Grüßen
Opelt

Anmerkung:
Löbau, Jahnstr.1 bitte hier kllicken:
http://www.loebaufoto.de/arch262.htm


Beate Neubauer schrieb am 20.09.2013 - 17:38 Uhr Homepage
Sehr geehrter Herr Emrich,
nun war ich, wie angekündigt, in Löbau. Habe die Wohnstätten meiner Vorfahren trotz der Straßennamen-Umbenennung gefunden. Welch eine schöne Gegend. Löbau, eine so schöne Stadt. Hoffentlich finden sich noch Investoren, die Löbau zu noch mehr Glanz verhelfen.
Herzliche Grüsse aus Dessau
von Beate Neubauer


Christa Langer schrieb am 07.08.2013 - 12:09 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich, zu Nachtrag: der Garten mit den Tannen davor und dem Wegweiser war unser Garten. Ganz vielen Dank, wir hatten ihn ca. 30 Jahre.
LG Frau Langer


Christa Langer schrieb am 07.08.2013 - 12:01 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich, vielen Dank für Ihre Mühe und die Bilder von der Gartenanlage, da ist ja wirklich alles zugewachsen, unser Garten war auf der anderen Seite und es gibt schöne Erinnerungen.
 Ich kenne auch Ihren Garten.
Ganz liebe Grüße und weiter so mit Ihrer schönen Homepage und vielen Dank
Ihre Frau Langer aus dem Schwarzwald (am Titisee)


Christa Langer schrieb am 05.08.2013 - 12:49 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich, ist es möglich, ein paar Bilder von der Gartenanlage Lauchaer Weg am kath. Friedhof zu machen? Ich hatte dort 30 Jahre einen Garten und lebe jetzt im Schwarzwald. Vielen Dank im Voraus -
Christa Langer.

Anmerkung:
Ich werde es versuchen!
Viele Grüße von Löbau in den Schwarzwald
Peter Emrich


Ingrid Lorenz schrieb am 01.07.2013 - 19:03 Uhr
Hallo Herr Emrich,
ich hätte mal eine Bitte vieleicht können Sie mir weiterhelfen. Ich suche das Buch Löbau Neue Bilder aus alter Zeit. Leider ist es über amazon nicht mehr erhältlich. Ich bedanke mich im voraus und wünsche Ihnen alles Gute.
Viele Grüße aus Fürstenwalde sendet
Ingrid

Anmerkung:
Dieses Buch ist noch nicht erschienen, ein neuer Buchautor arbeitet an der Erstauflage.
Viele Grüße
Peter Emrich.


Beate Neubauer schrieb am 13.05.2013 - 17:21 Uhr
So eine wunderbare und ausführliche Homepage habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Meine Vorfahren haben in den 1920er Jahren dort gelebt, und ich werde nicht mehr lange warten, um mir diese schöne Stadt anzusehen!


Ulrike Neumann schrieb am 04.05.2013 - 11:09 Uhr
Schönen Gruß an die Birgit Donath, ich kenne sie, ein schönes Foto von ihr,
viele Grüße Ulrike
(Edit | Deaktivieren | Löschen | Eintrags-ID: 398419) Status: aktiv

Eckhard Storch schrieb am 24.04.2013 - 10:21 Uhr
Lieber Peter,
es wird Zeit, Dir auf dieser Seite endlich einmal herzlichen Dank für Deine ausgezeichnete Arbeit zu sagen.
Es macht Freude, wärmt das Herz und macht unsere schöne Heimatstadt noch bekannter.

Alles Gute wünscht Eckhard


Harald Schrödter schrieb am 07.04.2013 - 15:37 Uhr
Hallo!
Ein kleiner Beitrag zu dem Flugzeugbild über Löbau:
A 380 Malaysia Air auf dem Flug von Kuala Lumpur nach London
Harald Schrödter

Anmerkung:
Vielen Dank für den Hinweis
und beste Grüße -
Peter Emrich


Ulrike Neumann schrieb am 25.03.2013 - 18:14 Uhr Homepage
Alle Bilder, die bis jetzt gesehen habe sind super. Wenn ich mal in Löbau bin, fotografiere ich ja auch mal dies oder das. Wenn das Wetter wieder schöner ist, müssen wir auch mal einen Streifzug durch die Stadt machen.
Herzliche Grüße Ulrike


Dieter Frenzel schrieb am 21.03.2013 - 10:19 Uhr
Eine Bitte an die Stadtväter
Die Wabcamera in der Seite Wabcam Deutschland Land Sachsen ist mit dem Autohaus Zeidler im Vordergrund nicht besonders aussagekräftig für meine schöne Heimatstadt. Schade
M.f.G. Dieter Frenzel Insel Usedom


Anevelin schrieb am 16.03.2013 - 18:45 Uhr
Tolle Bilder mit der neuen Kamera.


Ines Höh schrieb am 13.03.2013 - 12:34 Uhr
Hallo Peter,
habe heut wieder mal gestöbert und es ist immer wieder ein schönes Erlebnis.
Liebe Grüsse von Ines aus Norwegen

Anmerkung:
Hallo Ines,
vielen Dank und herzliche Grüße aus dem z.Z. kalten und verschneiten Löbau!


Nico schrieb am 25.02.2013 - 19:03 Uhr
Hallo Herr Emrich,

das ist eine super Internetseite mit super Fotos, die mich an meine alte Heimat Löbau erinnert.
Danke und weiter so!
Grüsse aus Passau


Anevelin schrieb am 12.02.2013 - 10:24 Uhr
Ich möchte einfach mal Danke sagen für die schönen Fotos.


Marcel Reichardt schrieb am 25.12.2012 - 12:06 Uhr
So jetzt ist es auch mal für mich an der Zeit ein besinnliches Weihnachtsfest zu wünschen und
danke zu sagen für all die schönen Aufnahmen meiner Lieblingsstadt =)

Ihre Fotos erhöhen mein Heimweh jedes mal wenn ich im fernen Westen bin.


Gerulf Keilig schrieb am 24.12.2012 - 08:49 Uhr
Dir, Peter, Deiner Familie und allen Löbauern wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest.
Viele Grüsse aus Belgien
Gerulf


Daniel Stübner schrieb am 23.12.2012 - 22:23 Uhr
Frohe Weinachten und ein guten Rutsch in das Jahr 2013.Wünscht ihnen Daniel Stübner aus Fischbachau.


Harald Schrödter schrieb am 23.12.2012 - 16:06 Uhr
Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2013 wünscht der Westerwald.


Beier Barbara schrieb am 23.12.2012 - 12:11 Uhr
Ein gesundes Weihnachtsfest ,einen guten Rutsch ins neue Jahr sowie Alles Gute für 2013
wünscht Ihnen und Ihrer Familie
Barbara aus Seelow(Brandenburg).
Ich schaue immer wieder gerne in Ihre Seiten rein und schaue was es in meiner alten Heimat Neues gibt.
Die Alte Winterkarte ist wunderschön.
Weihnachtsgrüße auch an Alle ehemaligen und noch Löbauer.


Ingrid Lorenz schrieb am 23.12.2012 - 11:17 Uhr
Lieber Herr Emrich,
ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein gesundes und gesegnetes Weihnachtsfest
und einen guten Start ins Neue Jahr.
Viele Grüße aus Fürstenwalde sendet Ihnen
Ingrid Lorenz


Rene Aupiais geb.Mönch schrieb am 16.12.2012 - 21:44 Uhr
Hallo. Endlich habe ich mal was über meinen Vater gefunden.Leider nur einen Namen.Würde gerne wissen ob es noch mehr Fotos gibt, er war Fahrzeugreiniger Jürgen Mönch.
Graupiais

Anmerkung:
Weitere Fotos von der Wagenreinigung sind leider nicht vorhanden.
Peter Emrich


Toni Felfe schrieb am 06.12.2012 - 23:16 Uhr
Hallo Peter, die Idee, historische Bilder zu zeigen, ist toll! Ich hoffe, Deine Gesundheit macht wieder mit und Du kannst die beste Homepage Löbaus noch lange liebevoll pflegen. Grüsse aus Köln
Toni


Klaus Schlowag schrieb am 05.12.2012 - 19:25 Uhr
Lieber Herr Emrich,
vielleicht erinnern Sie sich noch an mich. Im Zusammenhang mit Hanns Lindner hatte ich vor einiger Zeit an Sie geschrieben. Mit Interesse las ich nun auch den Eintrag von Dieter Frenzel in Ihr Gästebuch und will versuchen, etwas zur Lessingstraße 2 beizutragen. Ich wurde 1944 in der Lessingstraße 12, heute 16, geboren und habe bis 1957 in diesem Haus gewohnt. Die Lessingstraße gehörte also zu meinem Kindheitsbereich. Erinnern kann ich mich sehr genau, dass auf dem Wäschetrockenplatz des heutigen Hauses Lessingstraße 4 ein altes Bauernhaus mit Stall stand. Der Bauer besaß Pferde und hieß, so glaube ich, Jänke oder Jenke. Pferde, das war für uns Kinder sehr interessant. Zur Pestalozzistraße hin befand sich tatsächlich eine Wiese mit Wäschetrockenplatz.
Das Gebäude wurde vor dem Bau der jetzigen Häuser Lessingstraße 2 und 4 abgerissen. Das damalige Haus Lessingstraße 2 trägt heute die Nr. 6. Es könnte also sein, dass der Malermeister Erich Altus, Nr. 2a, auf dem Gelände des Bauerngehöfts sein Geschäft eröffnet hatte. Vielleicht gab es aber auch einen Anbau oder Schuppen im Hof der damaligen Nr. 2. Ich glaube schon, dass die Anzeige stimmt. In dem heutigen Geschäft in der Lessingstraße befand sich früher ein Molkereiwarengeschäft mit einer Milchzapfanlage, später wohl ein Delikatladen.
Herzliche Grüße an Sie, schöne Weihachten und ein gutes, gesundes neues Jahr.
Klaus Schlowag


Anmerkung:
Dank an alle Löbaufreunde, die mich fleißig mit Bild- und Textbeiträgen unterstützen. Gemeinsam Löbau entdecken ist unsere schöne Aufgabe.
Dank und Gruß,
Peter Emrich


Dieter Frenzel schrieb am 03.12.2012 - 15:00 Uhr
Hallo Herr Emrich
Wieder bin ich Dank Ihrer Bilder durch meine Geburtsstadt gewandert. Ich musste aber heute einen Fehler entdecken. Es geht um die Lessingstrasse 2 bis 4. Von 1942 bis 1953 habe ich in der Pestalozzistrasse 15, also gleich um die Ecke, gewohnt. Zur damaligen Zeit war dort grüne Wiese. Meine Mutti hat dort, und wir Kinder mussten mit, die Wäsche gebleicht und anschliessend zum trocknen aufgehangen. Die Anzeige zur Geschäftseröffnung in der Lessingstrasse 2a kann nicht mit diesen Haus in Zusammenhang stehen. Wir sind 1953 nach Eibau gezogen und erst danach sind die Häuser Lessingstrasse 2 bis 4 gebaut worden. In den anderen Häusern waren Geschäfte, aber welche weiss ich nicht.
MfG Dieter Frenzel, Karlshagen

Anmerkung:
Vielen Dank für die Information. Leider ist mir nicht bekannt wo sich 1932 die Lessingstraße 2a befand.
Beste Grüße,
Peter Emrich.


Dieter Frenzel schrieb am 16.11.2012 - 17:55 Uhr
Hallo Herr Emrich
Die beiden Bilder vom Platz der Befeiung 1950 und 1970 erinnern mich an den März 1953. Vor dem Rathaus war eine große Tribüne aufgebaut und voll mit Blumen belegt. Der Platz war voller Menschen, teilweise mit ernsten und traurigen Gesichtsausdrücken. So trauerte Löbau um Stalin, er war am 5. März 1953 gestorben. Vielleicht gibt es darüber auch noch Bilder in der einen oder anderen Schublade.
MfG. Dieter Frenzel

Anmerkung:
Hallo, Herr Frenzel,
mir sind alle Löbau-Fotos aus der DDR-Zeit Willkommen!
Viele Grüße,
Peter Emrich.


Schmidt schrieb am 16.10.2012 - 13:41 Uhr
wie gut, dass es Sie gibt!!
bin meinen alten Schulweg abgelaufen, es war ein Rückblick in die Kindheit.
Danke und viele Grüße aus Frankfurt


Andi schrieb am 26.08.2012 - 20:52 Uhr
Herrliche Page, wenn auch nicht ganz mein Geschmack. Jedoch gut aufgebaut!


Ines Höh schrieb am 26.07.2012 - 10:38 Uhr
Hallo Herr Emrich,
habe heute wieder mal alles in Ruhe angesehen und ich bin immer wieder begeistert von der Seite....ganz liebe Grüsse aus Norwegen von Ines

Anmerkung:
Dank und viele Grüße von Löbau nach Norwegen!
Peter


Aksentiy ONOPENKO schrieb am 24.07.2012 - 13:02 Uhr
Wunderbar! Vielen Dank! Ich spaziere da oft und geniesse Oberlausitz. Da, auf diesen Seiten, kann man sehr schön Löbau und Umgebung erleben.


Silvia schrieb am 22.07.2012 - 11:32 Uhr
Hallo Herr Emrich,

wenn Sie wieder auf dem Posten sind, würde ich mir wünschen ein Bild von dem Haus Oelsa Nr.14 zu sehen und eines von den Baufortschritten / Neubau der Äußeren Zittauer Straße 5. So wie es jetzt aussieht, ich weiß ja nicht ob es inzwischen fertig ist?!
Es wäre auch schön einmal von Conny Preusker zu hören. Falls sie sich mal hier einklinkt oder jemand was über sie weiß....
Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und vielen Dank für die schönen Bilder!


Kunstschmiede Grützmann schrieb am 12.07.2012 - 10:55 Uhr
Hallo Herr Emrich,wir suchen Bilder oder Vidios von 1992 Historischer Augenblick für das Löbauer Rathaus 12.08.1992 vor 20 Jahren.Können Sie uns vielleicht weiterhelfen?

Anmerkung:
Meine Fotosammlung vom Löbauer Rathaus:
www.loebaufoto.de/stadt04.htm


Gerti Wettlegren schrieb am 20.05.2012 - 15:29 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich!
Vor ein paar Tagen bin ich aus Löbau, meiner frueheren Heimatstadt, nach Schweden zurueckgekommen, wo ich seit 28 Jahren lebe. Mit im Gepäck, und ganz gluecklich darueber, Ihre drei Löbau Buecher!
Da ich Löbau und die Oberlausitz immer geliebt habe, hatte ich schön öfters diesbezuegliche Buecher oder Bildbände gekauft. Aber Ihre Buecher sind eindeutig die besten, sowohl die Fotos als auch die Texte!! Danke fuer diese grossartige Leistung von Ihnen!
Ich las, dass Sie krank waren oder sind. Gute Besserung fuer Sie!

Herzliche Gruesse aus dem gerade sehr sonnigen Stockholm!
Ihre Gerti Wettlegren

Anmerkung:
Vielen Dank
und die besten Grüße von Löbau nach Stockholm!
Peter Emrich


Hans-Joachim Kriegel schrieb am 16.05.2012 - 17:02 Uhr
Hallo Herr Emrich,
Glückwunsch zu Ihrer Homepage. Ich habe selten so eine vielseitige und vor allem nicht irgend welchen Klischees oder Mustern verhaftete Darstellung im Internet gefunden.
ein Blick auf Ihre Seite ist immer eine angenehme Sache und Bereicherung. Danke.
Ihr Hajo Kriegel

Anmerkung:
Hallo, Herr Kriegel,
Viele Löbau-Freunde haben mich bei diesem Werk mit Fotos und schriftlichen Beiträgen unterstützt.
Danke für das große Lob - wir machen weiter!


Burkhard Köhler schrieb am 26.04.2012 - 19:47 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,
meines Wissens wurde die Inschrift im Ehrenmal auf dem Löbauer Berg im Löbauer Stadtrat auf Antrag der CDU Fraktion beschlossen. Die Anregung kam damals von der ehemaligen CDU Vorsitzenden Christa Stöck. Die CDU Löbau pflegt seitdem das Ehrenmal und organisiert jedes Jahr am 8.Mai einen Berggottesdienst. Dieser wurde gemeinsam mit Pfarrer Krohn und Frosch als ökumenischer Gottesdienst durchgeführt. Auch in diesem Jahr wird es einen Berggottesdienst mit Pfarrer Krohn geben. Die CDU Löbau lädt dazu herzlich ein- auch Vertreter der Stadt Löbau. Übrigens hat Karl Keßner mit Freude zur Kenntnis genommen, dass die CDU sich diesem Gedenken angenommen hat und bat dies fortzuführen.
MfG
B. Köhler, Kittlitz


H.Pelzer schrieb am 04.04.2012 - 17:44 Uhr
Hallo, Herr Emrich!
Ich wünsche Ihnen, sowie Ihrer Familie, ein schönes Osterfest, verbunden mit den besten Wünschen zu Ihrer Genesung. Ihre Beiträge fehlen mir sehr.Viele Grüße aus Berlin


Ingrid Lorenz schrieb am 14.03.2012 - 15:38 Uhr
Hallo Herr Emrich,
ich wünsche Ihnen baldige Genesung und alles Gute. Ihre Bilder fehlen mir jetzt schon sehr.
Viele Grüße aus Fürstenwalde sendet Ihnen
Ingrid Lorenz


Klaus Schlowag schrieb am 12.03.2012 - 16:52 Uhr
Lieber Herr Emrich,
ich wünsche Ihnen baldige Genesung.
Ihre (neuen) Bilder fehlen jetzt schon sehr!
Beste Grüße
Klaus Schlowag


Daniel Stübner schrieb am 11.03.2012 - 23:18 Uhr
Gute Besserung wünscht ihnen Daniel aus Fischbachau-Aurach !
(Edit | Deaktivieren | Löschen | Eintrags-ID: 335172) Status: aktiv

Peter Emrich schrieb am 05.03.2012 - 21:09 Uhr Homepage
Durch Krankheit kann ich in nächster Zeit meine Homepage leider nicht aktualisieren,
ich bitte alle Besucher um Verständnis.
Peter Emrich


H.Pelzer schrieb am 27.01.2012 - 12:32 Uhr
Hallo, Herr Emrich!
Mich freut es ganz besonders, dass Ihnen die Ehre zuteil wurde, den Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Löbau. Sie haben es sich verdient, denn durch Sie ist Löbau mit Ihrer Hompage noch bekannter gewurden.Es ist immer wieder schön, auf Ihre Seite zu schauen. Bitte machen Sie weiter so!!!!
Viele Grüße aus Preußen in das schöne Löbau

Anmerkung:
Große Ehre für mich, die anspornt - Danke!
Viele Grüße,
Peter Emrich.


Klaus Schlowag schrieb am 19.01.2012 - 18:33 Uhr
Herzlichen Glückwunsch, lieber Herr Emrich, zum Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Löbau. Das haben Sie wirklich verdient mit Ihrer hervorragenden Arbeit. Weiterhin viel Erfolg und alles Gute - das wünscht Ihnen Klaus Schlowag aus Berlin.

Anmerkung:
Vielen, vielen Dank - ich mache weiter!
Beste Grüße nach Berlin,
Peter Emrich.


Gerd Bertholdt schrieb am 06.01.2012 - 21:09 Uhr Homepage
Moin Herr Emrich,
ich bin Lichtdrucker und Fotograf und deswegen interessiert mich Ihre Seite so sehr. Ich schaue öfters mal rein. Auch Ihre Links sind sehr interessant für mich
Herzliche Grüße
Gerd Bertholdt


Alter Löbauer schrieb am 31.12.2011 - 13:04 Uhr
Hallo Herr Emrich,

ich bin ganz schön entsetzt über das Aussehen der Mehrzwechhalle der Gartenschau. Will man mit diesem fensterlosen Monsterbau wirklich Gäste anlocken? So ein Bunker ist ja nicht einmal in einer Industrielandschaft akzeptabel. Auch in Verbindung mit der Gestaltung der ehemaligen Klärbecken der Zuckerfabrik und des Zuckerfabrikgeländes selbst erscheint mir das Konzept der Gartenschau sehr fragwürdig.
Hinter dem Ganzen ist keine gestalterische Handschrift zu erkennen.
Das sieht alles mehr nach Altlastsanierung aus.

Viele Grüße,
Alter Löbauer


Toni Felfe schrieb am 29.12.2011 - 10:48 Uhr
Betreff: Mehrzweckhalle Landesgartenschau. 6.10.2011 - Montage der 40 m langen und 8 t schweren Leimholzbinder der Dachkonstruktion, hergestellt in Nordrhein-Westfalen - rund 20 Stück, 40 Meter lang und rangekarrt aus NRW: ist NRW nun Billiglohnland? Schon komisch!
Einen guten Rutsch und ein gutes Jahr 2012!


Andreas Lasch schrieb am 28.12.2011 - 17:38 Uhr
Ein herzliches Dankeschön, für die 3 bisher erschienenen Bände der Stadt Löbau.Ich bin gebürtiger Löbauer, wohne jetzt in Dresden und habe von meinen Eltern diese Bände geschenkt bekommen und bin voll begeistert. Da werden Erinnerungen wach, vielen Dank und weiter so.

Anmerkung:
So ein großes Lob hört man gerne - vielen Dank!
Viele Grüße von mir an Familie Lasch,
Peter Emrich


Harald Schrödter schrieb am 24.12.2011 - 16:21 Uhr
Ein besinnliches Weihnachtsfest und noch viele wunderschöne Heimatbilder
übermittelt Ihnen
Harald Schrödter


Cornelia Wintzen schrieb am 18.12.2011 - 19:18 Uhr
Hallo Herr Emrich,
ich bin durch Zufall auf Ihre Seite geraten und finde sie voll cool. Ich bin in Löbau geboren und 1989 wegen Familiengründung weggezogen. Haben Sie noch Bilder von der ehemaligen Gaststätte Altlöbau (Chicago) damals und heute? Wäre prima.
Viele liebe Grüße aus Mittelfranken von Conny


Rey schrieb am 17.12.2011 - 21:55 Uhr
Einfach nur Danke ! Tolle Arbeit,bin gern immer mal wieder hier
Grüße aus Osnabrück, Rey


Daniel Stübner schrieb am 17.12.2011 - 21:30 Uhr
Ich wünsche ihnen ein Frohes Fest und ein gutes Jahr 2012.Und immer gute Fotos aus Löbau.
PS:Und eine super LGS 2012 in Löbau.Wünscht Daniel Stübner aus Fischbachau-Aurach/Oberbayern


Lätzsch schrieb am 16.12.2011 - 22:58 Uhr
Tolle Seite, vermittelt ein Gefühl von Heimat. Bin in Löbau von 1964-1980 aufgewachsen. Meine Mutter und meine älteste Schwester wohnen wieder seit 1999 in Löbau. Suche immer noch Geschenkanbieter aus der Ferne, Blumengeschäfte oder Läden, die Gutscheine anbieten, um meinen Lieben eine Freude zu bereiten.
Wen kann man kontaktieren? Ihnen dankbar verbunden, A. Lätzsch



Ingrid Lorenz schrieb am 13.12.2011 - 11:44 Uhr
Hallo Herr Emrich,
immer wieder gehe ich zu gern auf Ihre Seite und alte Erinnerungen werden wach. Ich bin in Löbau geboren und habe meine Kinder-und Jugendzeit in Löbau verbracht 1976 bin ich nach Storkow/Mark verzogen und seit 1998 wohne ich in Fürstenwalde. Zum Klassentreffen war ich dieses Jahr wieder in Löbau und staune wie viel sich doch verändert hat (im positiven Sinn). Ich hätte da mal eine Frage: Haben Sie Bildmaterial zu dem Zigarettengeschäft Lehmann, Inn. Bautznerstr.3? Ich habe da viele Jahre gewohnt. Ich wünsche Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Mit den besten Wünschen für Sie.
Viele Grüße von
Ingrid Lorenz

Anmerkung:
Hallo, Frau Lorenz,
das gewünschte Foto sende ich per E-Mail!
Viele Grüße,
Peter Emrich


Bogumila Kaczorowska schrieb am 09.12.2011 - 23:37 Uhr
dziekuje panie Peter za piekne zdjecia lobau .ja mieszkam w polsce .ale w lobau mieszkali moi dziadkowie ,potem wujostwo a obecnie ich corka z mezem i synem .wiele razy ich odwiedzalam .i bardzo sie wzruszylam ogladajac te zdjecia .a zwlaszcza dom mojej rodziny przy am alten Friedhof12


sven schrieb am 07.12.2011 - 14:11 Uhr
Hallo Herr Emrich,
Mann O Mann, sowas sieht man selten, dass sich jemand soviel Mühe gibt mit Fotos und deren genaue Beschreibung und die entsprechende Zuordnung, Gliederung .... Also das schafft man wahrscheinlich nur, wenn man als Rentner, so wie Sie, Zeit und Muße und Spaß daran hat. Eine tolle Leistung. Alle Achtung !!!
Habe eigentlich Fotos von der ehemaligen OHS-Kaserne gesucht (irgendwie nicht gefunden, oder kann mich nicht mehr genau an das Aussehen des inneren Kasernengeländes erinnern - damals 1988-Febr. 1990. Hab seinerzeit im ersten Block gleich hinter dem Theater gewohnt. Hätte gern mal verglichen zwischen damals und heute anhand von Bildern.
Mir ist aufgefallen, dass es keine automatische bzw. manuelle Dia-Show gibt und man immer wieder zurück klicken muß. Das ist ein wenig umständlich, insbesondere wenn man sehr viele Bilder anschauen will.
Bleiben Sie am Ball!

Grüße aus Potsdam
Sven

Anmerkung:
Die ehem. Jägerkaserne auf meiner Homepage:
http://www.loebaufoto.de/jaeger_kaserne.htm


Harald Schrödter schrieb am 03.12.2011 - 17:26 Uhr Homepage
Hallo Herr Emrich!
Die besten Adventsgrüße aus dem fernen Westerwald übermittelt Ihnen
Harald Schrödter
Ich bin in der Woche mehrmals auf Ihrer Seite und freue mich jedesmal über die neusten Fotos von Löbau.
Weiter so.

Anmerkung:
Herzliche Adventsgrüße sende ich aus Löbau in den schönen Westerwald!
Peter Emrich


Reiner Wendler schrieb am 23.11.2011 - 17:42 Uhr
Hallo Herr Emrich,
bin Löbauer, doch seit 1959 in der ganzen Welt unterwegs gewesen, lebe seit vielen Jahren in Bayern.
Ihre Bilderserie finde ich ganz toll, sehe sie mir sehr oft an. Bekam den Tipp von einer Cousine.
Vielen Dank für die Bilderserie, werde sie weiterverfolgen.
Viele Grüße
R. Wendler


Griesbach Klaus-Rüdiger schrieb am 21.11.2011 - 19:22 Uhr
Viele Grüße aus dem Harz
Christa und Klaus-Rüdiger Griesbach


Andrea Mihm schrieb am 24.10.2011 - 08:50 Uhr
Hallo Herr Emrich,
ich bewundere Ihre tolle Homepage über Löbau und Umgebung schon seit Jahren und bin jedesmal begeistert.
Bei meinen Eltern hing ein Ölgemälde mit der Stadtansicht von Löbau. Könnte von einer Postkarte abgemalt sein. Blick von der Birkenallee auf Löbau.

Viele Grüße
A. Mihm


Andreas Sägner schrieb am 20.10.2011 - 20:09 Uhr Homepage
Eine wirklich klasse HP und ich ziehe echt meinen Hut vor dieser Arbeit. Weiter so! Da können sich die sog.Stadtväter von Löbau ein Beispiel dran nehmen!!
Diese HP zeigt, dass jemand seine Stadt und seine Heimat wirklich liebt.
M.f.G.
Andreas Sägner
www.terrania.org


Jeannette Feige schrieb am 12.10.2011 - 21:39 Uhr Homepage
Hallochen Herr Emrich,
ich war heut wieder einmal auf Ihrer Seite. Es ist schön immer wieder etwas Neues zu endecken.
Ich hab da mal eine Frage an Sie.Günter Vogel hat auf iher Seite ein paar Fotos hinterlassen, ich würde gern mit ihm mal in Verbindung treten. Haben sie da vielleicht eine Mailadresse für mich? Wäre echt super.
lg Jeannette

Anmerkung:
Ich werde Sie an Günter Vogel umgehend vermitteln!
Beste Grüße,
Peter Emrich.


Roswitha schrieb am 07.10.2011 - 10:18 Uhr
Hallo Herr Emrich,
besuche fast täglich Ihre Seite und erfreue mich immer wieder über die schönen Bilder und Infos über Löbau und Umgebung.Würde mich freuen wenn Sie mal die Mühlenstraße 5 neu ablichten.
Vielen Dank und weiterhin alles Gute.



Wotka Siegfried schrieb am 05.10.2011 - 12:58 Uhr
Guten Tag Herr PeterEm,
durch Zufall bin ich auf ihre Homepage gestoßen und habe dort einen Namensvetter gefunden. Können sie mir vieleicht ein paar mehr Infos zu kommen lassen? Im übrigen ist diese Page wirklich gut gelungen, nur weiter so.
Gruß Siegfried Wotka


Torsten schrieb am 02.10.2011 - 21:54 Uhr
Hallo ,lieber Peter!
Danke für die immer wieder schönen Bilder rund um Löbau und Umgebung!
In Löbau Süd wird gerade die Strassenbeleuchtung auf LED umgestellt.Das ist ja vielleicht ja auch ein Foto wert?
Ich wünsche Ihnen alles Gute und allen Löbau-Fans noch viele schöne Bilder von Ihnen .


Anmerkung:
Hallo Torsten,
danke für den Hinweis, werde demnächst mal eine Nachtaufnahme in Süd versuchen.
Peter Emrich


Gerold Wildner schrieb am 29.09.2011 - 07:48 Uhr
Hallo Peter !
Bezugnehmend auf die Mail von Herrn Oleg Iwanow möchte ich Dir mitteilen, dass zur Zeit auch die Südstraße in Löbau gebaut wird. Vielleicht könntest Du während und nach den Bauarbeiten von hier Bilder machen und dann in die Fotos der Südstraße einfügen.

Mit freundlichen Grüßen
Gerold Wildner

Anmerkung:
Hallo Gerold,
das schaue ich mir mal an - vielen Dank für den Hinweis!


Oleg Iwanow schrieb am 31.08.2011 - 19:16 Uhr
Vielen Dank für die ganzen fotos.
Ich habe eine kleine bitte könnten Sie vielleicht ein paar fotos von dem Kreisverkehr in der Beethoven Str. machen.
Danke

Anmerkung:
Hallo Oleg,
sobald die Straßenbauarbeiten abgeschlossen sind mache ich Fotos!
Peter Emrich


Rostock Astrid schrieb am 26.08.2011 - 23:56 Uhr
Vielen herzlichen Dank für diese schönen Erinnerungsfotos von meiner Ebersdorfer Schule (1977 - 1987), die nun ja leider nicht mehr existiert...


Gottfried Wünsche schrieb am 19.08.2011 - 13:34 Uhr Homepage
Hallo Herr Emrich,
eine wunderschöne Seite in welcher jede Menge Arbeit steckt.Auch ich beschäftige mich vor allem im Winterhalbjahr mit der Bearbeitung meiner Urlaubsbilder und Videos am PC.(ein kleiner Einblick siehe unsere Webseite...)Es ist mein Hobby geblieben nachdem ich von 1982-1990 als Techniker und von 1990 bis zur Schließung 1992 als Leiter des hochschuleigenen Fernsehstudios der Offiziershochschule Löbau tätig war.Von 1975 bis 1978 habe ich in Löbau-Süd,Birkenweg 6 gewohnt und viele schöne Erinnerungen an unsere ehemalige Kreisstadt. Da ich auch alte historische Ansichtskarten der Oberlausitz,vor allem alte Gaststätten sammel,möchte ich fragen ob Sie welche vom Grünen Baum Kittlitz haben.Ich besitze eine wo man mir sagte,das wäre diese Gaststätte.Als Besitzer steht da über der Eingangstüre auf einem großen Schild lesbar Gustav Weikert.Auch ein kleines Vorhäusel aus Holz mit einem Spitzdach ,3 Bäume,1 Brunnen und viele Leute irgendeiner Gesellschaft sind darauf zu sehn.Können Sie mir vielleicht sagen ob dies so zutrifft ? Der ehemalige Besitzer der Karte (aus Berlin)ist sich angeblich sicher das dies der Kittlitzer Grüne Baum ist.Leider ist die Karte auf einem Papprahmen aufgeklebt so das man die Rückansicht der Karte nicht sehn kann.
Beste Grüße und weiterhin viele schöne Stunden bei Ihrem sinnvollen Hobby wünsche ich Ihnen !

Gottfried Wünsche, 02730 Ebersbach


Manu schrieb am 29.07.2011 - 13:32 Uhr
Hallo eine schöne seite haben Sie
wenn es geht könnten sie auch ein paar fotos von der Mozartstraße 11 machen.

Danke im Voraus


Uwe und Corina Grützmann schrieb am 16.06.2011 - 14:49 Uhr
Hallo Herr Emrich,
Ihre Homepage ist wunderschön. Wenn
Sie mal wieder in Großdehsa sind, dann kommen Sie doch bitte mal ins Oberdorf. Wir sind eine kleine Kunstschmiede und seit 21 Jahren auf dem Markt.
Bis dahin, alles Gute
mit freundlichen Grüßen
Uwe und Corina Grützmann


Kerstin Nedo geb. Atte schrieb am 18.05.2011 - 20:50 Uhr
Hallo Herr Emrich! Seit 1983 lebe ich schon in der Schweiz.Schön ist es Ihre Seiten anzuschauen,aber noch schöner ist es ,selber grad Löbau zu besuchen!Was ich auch regelmässig tue,da meine Eltern ,Marianne und Wolfgang Atte immer noch auf der Lessingstrasse wohnen! Liebe Grüsse von hier!
(Edit | Deaktivieren | Löschen | Eintrags-ID: 275111) Status: aktiv

H. Pelzer schrieb am 18.05.2011 - 19:35 Uhr
Hallo, Herr Emrich!
Ihre Homepage ist einmalig!!!Wöchendlich schau ich mir die Bilder an und es kommen immer wieder schöne Erinnerungen an Löbau auf. Machen Sie weiter so und herzlichen Dank! Viele Grüße aus Berlin.


Daniel Stübner schrieb am 17.05.2011 - 22:22 Uhr
Hallo Herr Emrich,
ich wünsche mir ein Foto von meinem alten Süd 2, habe dort gewohnt bis 2001.
Viele Grüße aus Fischbachau-Aurach/Oberbayern

Anmerkung:
Hallo Daniel,
bitte auf :http://www.loebaufoto.de/luft27.htm
klicken!
Viele Grüße,
Peter Emrich.


Tobias schrieb am 11.05.2011 - 15:10 Uhr
Hallo, woher sind die Ansichtskarten von Alphons Adolph wenn ich fragen darf? Habe bei einem Nachlass ein paar ähnliche von ihm gefunden. Bitte um Antwort

Anmerkung:
Hallo Tobias,
für diese Homepage stellen viele Löbau-Freunde ihr Bildmaterial zur Verfügung. Wenn Sie möchten, füge ich auch Ihre Ansichtskarten von Alphons Adolph hinzu.
Peter Emrich


Reinhard Münch schrieb am 24.04.2011 - 20:31 Uhr
Frage zu Kittlitz - von Heldreich - gibt es da jemanden, der die Familiengeschichte kennt? In Leipzig ist der als Major der Königlich Sächsischen Armee ausgeschiedene Heldreich seit 1827 begraben - ansonsten tolle Seiten von Löbau, zumal ich Bezug zu Ebersbach als Wurzel meiner Großeltern habe ...


Ines Höh aus Norwegen schrieb am 23.04.2011 - 23:19 Uhr
Hallo Herr Emrich,
ganz liebe Ostergrüsse aus Flatraket
sende ich Ihnen und ihrer Familie, habe mir wieder gern und mit grossem Vergnügen ihre tollen Bilder angesehen, bleiben sie gesund...liebe Grüsse die ehemalige Löbauerin Ines.


Harald Schrödter schrieb am 22.04.2011 - 10:13 Uhr
Hallo!
Schöne Ostergrüße aus dem Westerwald.
Ihre Bildsammlung wird immer besser.
Vielen Dank für diese Bemühungen.
Harald Schrödter

Anmerkung:
Danke und ein sonniges Osterfest allen Löbau-Freunden!
Peter Emrich


Wolfram Kuhles schrieb am 14.04.2011 - 01:47 Uhr
Hallo Herr Emrich,
bei einer Besichtigung Ihrer Seiten bin ich auf eine Karte des ehemaligen Armenhausteiches gestoßen.Da hat sich wohl ein Fehler der dort damals stehenden Eiche eingeschlichen. Ich war viel am Armenhausteich um Wasserflöhe zu fangen, oder Schiffsmodelle um die Insel mit Eigenbau-Fernsteuerungen zu fahren. Im Winter fuhr ich dort Schlittschuh. Ich kannte also diese Umgebung recht gut.
Ihre Karte zeigt die Eiche auf der falschen Seite der damaligen Mücklichstraße. Ich habe versucht, den Standort auf der Karte zu korrigieren.
Karte folgt

Anmerkung:
Gut, wenn es noch Löbauer gibt die sich auskennen - ich freue mich auf die Richtigstellung!
Peter Emrich


Andre Wunderlich schrieb am 04.04.2011 - 19:45 Uhr
Guten Tag Herr Emrich,

durch Zufall bin ich auf Ihre Seite gestoßen und habe darüber hinaus beim anschauen die Zeit vergessen. Es ist schön zu sehen wie sich vieles im Laufe der Zeit entwickelt. Die Bilder zeigen einem auch eine bessere Sicht auf die Dinge als ein kurzer und flüchtiger Besuch dieser schönen Stadt. Es tut gut positiv mit den Dingen konfrontiert zu werden die einem jahrelang selbstverständlich und zuweilen langweilig vorkamen. Und um auch mal die Gedanken von so manchen Betrachter aufzunehmen -Die Heimat liegt im Herzen. Danke!

Liebe Grüße aus Südhessen


Astrid Losse schrieb am 21.03.2011 - 20:14 Uhr
Hallo, vom 23.01.1953 bis zum 26.3.1953 habe ich im damaligen Kinderheim Spatzenhäusle, Oelsa üb. Löbau wundervolle Erholungswochen verbracht. Gibt es dieses Haus noch?

Anmerkung:
Hallo, Frau Losse,
bitte schauen Sie auf meine Seite:
http://www.loebaufoto.de/schmi14.htm
Viele Grüße,
Peter Emrich


Hagen Müller schrieb am 07.03.2011 - 21:16 Uhr
Werter Herr Emrich,
lebte bis zu meinem 9.Lebensjahr mit meinen Eltern in Löbau, Äuß.Bautzener Str.37,bis es uns dann weiter nördlich zog. War dann von 1983 bis 1987 4 Jahre an der Offiziershochschule. Habe mir fast alle Bilder angeschaut und es sind viele Erinnerungen dadurch wieder ganz nah,selbst die aus der Kindheit.
Ihre Arbeit kann man nur in höchsten Tönen loben! Werde Ihre Seite jetzt öfter anklicken und mit Sicherheit
Löbau in naher Zukunft besuchen.
Mit freundlichen Grüßen,
Hagen Müller

Anmerkung:
Hallo, Hagen Müller,
Danke für das Lob und viele Grüße aus Löbau,
Peter Emrich.


Walther schrieb am 20.02.2011 - 16:39 Uhr
Hallo Herr Emrich, als ehemaliger Löbauer ist es sehr schön Bilder der Heimat zu sehen. Eine Frage an Sie: Wie komme ich an Bilder der ehemaligen Pausenhalle der Pesta, war Schüler von 1951 bis 1961 ? Ich wünsche Ihnen weiter Erfolge. Hansjürgen Walther

Anmerkung:
Lieber Hansjürgen Walther,
solch spezielle Fotos kann ich leider nicht bieten.
Beste Grüße aus Löbau


Ines Höh schrieb am 26.12.2010 - 13:53 Uhr
Hallo lieber Peter,
dir und deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2011.
Mach weiter so und bleib gesund und munter. Sei ganz lieb gegrüsst von Ines und Familie aus Norwegen


Daniel Stübner schrieb am 24.12.2010 - 21:08 Uhr
Frohes Fest und guten Rutsch
Wünscht dir der ex löbauer daniel.
Ps:und immer tolle fotos aus löbau.


Bartsch Wilfried schrieb am 21.12.2010 - 16:35 Uhr
Ich habe heute das erste mal die Bilder gesehen und Kommentare gelesen. Prima Peter. Ein frohes Weihnachtsfest. Gruß Wilfried

Anmerkung:
Hallo Wilfried,
dir und allen Löbau-Freunden eine schöne Weihnachtszeit!
Peter Emrich


Drainspotter schrieb am 13.10.2010 - 00:22 Uhr Homepage
Vielen Dank, Herr Emrich, für die vielen Informationen zur Stadtgeschichte, auch für die Unterstützung in Sachen Behrisch & Co. Löbau. Der fertige Artikel ist hier: http://manholecovers.de/behrisch-loebau


Kuhles, Wolfram schrieb am 08.10.2010 - 04:36 Uhr
Als geborener Löbauer, der seine Kindheit auf dem Querweg 2 verbrachte, sehe ich oft nach Ihren Bildern aus Löbau.
Weiter so!
MfG


Dietmar Wendler schrieb am 07.10.2010 - 18:37 Uhr
Hallo Herr Emrich,
jede Woche schaue ich auf ihre Seite, um neue Informationen aus der Heimat zu erhalten.
In Wendisch Paulsdorf bin ich groß geworden.
Gruessen sie bitte Siegfried Neitsch und Günter Vogel. Mein Vater war 30 Jahre Bürgermeister von Rosenhain.
Er liebte seinen Ort und ich hoffe die Rosenhainer ihn auch.
Viele Grüsse
D.Wendler


Mario schrieb am 16.09.2010 - 20:11 Uhr
Wunderschöne Bilder aus meiner alten Heimat. Ich finde es immer wieder toll mein altes schönes Löbau zu sehn... es war ein großer Fehler wegzuziehen. Schade eigentlich


Michael Lehmann schrieb am 30.07.2010 - 17:13 Uhr
Schöne Hompage und gelungene FOTO super
liebe Grüße aus Ebersbach
von Michael


holger henke schrieb am 24.07.2010 - 21:17 Uhr
hallo peter,
habe leider keine fotos von damals, hätte sie dir schon rübergeschickt.uns bleiben ja die erinnerungen...es war ja nicht alles schlecht damals...
liebe grüße und weiter so
holger


Wolfgang Weber, Lenzburg/Schweiz schrieb am 07.07.2010 - 17:10 Uhr
Hallo Herr Emrich - der Rundgang durch Löbau erinnert mich an zahlreiche Streifzüge in meiner Jugend und erweitert meine eigene Bildersammlung (besonderes Ihre alten Ansichten!) find ich sehr interessant.
Zur Gartenschau möchte ich bemerken,dass Sie den " über 100 Jahre geschundenen Industriestandort" als nachsozialistische Floskel ruhig streichen können. Kniepert - Zuckerfabrik - Färberei Müller etc haben viel mehr für die Entwickung und Prosperität von Löbau beigetragen als die Gartenschau dazu je in der Lage ist.
Vielleicht wären die finanziellen Mittel besser in die Stadtentwicklung (Sorgenkinder) geflossen, als in ein solches (egoistisches) Prestigeprojekt.
Ansonsten erfreue ich mich bei gelegentlichen Besuchen ihrer HP an den schönen Bildern mit instruktiven Erklärungen.
Freundliche Grüsse
Wolfgang Weber


Ilpo Bister schrieb am 02.06.2010 - 10:12 Uhr
Sehr schöne Bilder von Löbau, Herr Emrich! Es ist wirklich nett die neue und alte Bilder von Löbau zu sehen. Ich habe oft in der Wunderbar Oberlausitz besucht, weil meine Frau da gewohnt hat. Wir kommen wieder in Juli 2010.
Vielen Danke für die schönen Impressumen und warme Grüsse aus Helsinki
Ilpo Bister

Anmerkung:
Danke und viele Grüße von Löbau nach Helsinki!
Peter Emrich


Uwe schrieb am 19.05.2010 - 18:51 Uhr
Hallo Herr Emrich

Sie haben ja eine super Bildserie über das 35 jaehrige Bestehen Ihrer Gartenanlage auf Ihrer Page veroeffentlicht. Wenn Sie Zeit und Laune haben koennen Sie auch den 90 Geburtstag eines der aeltesten Gartenvereine von loebau dokumentieren, der KGV Am Friedrichshain. Am 05.06.2010 findet hierzu in unsrem Vereinhaus an der Zittauer Strasse unsere Veranstaltung hierzu statt.Ich hoffe Sie haben Zeit und Lust. Viele Grüße von Uwe Milde

Anmerkung:
Lieber Uwe Milde,
ich freue mich schon auf Ihre tollen Aufnahmen mit kurzem Bildtext. Mich brauchen Sie dazu nicht.
Viel Spaß und schönes Wetter!
Peter Emrich


Andreas Israel schrieb am 13.04.2010 - 19:22 Uhr
Hallo Herr Emrich,
immer wieder eine Freude ihre Bilder zu sehen,
Somit eine Bitte könnten Sie was über die Löbauer Unterwelt
heraus bekommen (Kellergewölbe unter dem Altmarkt z.B.)
Habe gehört, dass da es schon Führungen geben soll.
Vielen Dank im Voraus.
MfG
Andreas Israel

Anmerkung:
Hallo Andreas,
hier kann sich nur um einen Aprilscherz handeln, bisher wurde kein unterirdischer Gang entdeckt.
Peter Emrich


Detlef Jung, Dresden schrieb am 11.04.2010 - 20:49 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,
beim gemeinsamen Stöbern in meiner Vergangenheit war ich mit meiner Tochter auf Ihrer Internetseite zu Gast. Beim Betrachten der Bilder vom Friedens-
hain musste ich feststellen, dass zwei Bildunterschriften zu korrigieren sind: Das von Ihnen "Zwillinge" betitelte Werk ist Karl Niemann aus Dresden zuzuschreiben. Die von Ihnen mit "Skulptur"-Künstler unbekannt- bezeichnete Arbeit, von der in Ihrer Aufnahme nur der Kopf zu sehen ist und am Aufstellungsort bergwärts schreitet, ist dagegen mir zuzuordnen. Ich bitte Sie um Korrektur, da ich mich ungern mit fremden Arbeiten geschmückt sehe. Ich hatte diesen Umstand Ihnen bereits vor einiger Zeit mitgeteilt. Danach änderten Sie die Bildunterschriften.
Warum wurde nunmehr erneut die Bildunterschrift geändert?

Falls Sie genaueres zur Arbeit wissen möchten, dann schreiben Sie mir.
Freundliche Grüße
Detlef Jung


Ines Höh schrieb am 03.04.2010 - 01:10 Uhr
Ein frohes Osterfest und nun endlich schönes Wetter wünschen dir lieber Peter, Ines aus Flatraket.
Bei uns lässt der Frühling noch auf sich warten, es sind grad mal 8 Grad.
Glg von mir


Toni Felfe schrieb am 20.03.2010 - 12:48 Uhr
Hallo Peter, das wird ja immer moderner! Grüsse aus dem 15 Grad warmen Köln - der Frühling ist da!

Anmerkung:
Danke Toni, du bist mein erster Gast-Eintrag
Frühlingshafte Grüße aus Löbau nach Köln,
Peter.


Peter schrieb am 19.03.2010 - 09:30 Uhr Homepage
Liebe Löbau-Freunde, hier ist mein neues Gästebuch.
Ich freue mich über jeden Eintrag - aller Anfang ist schwer...
Peter Emrich


Monika Kahle, Helsinki / Finnland schrieb am 25.02.2010 - 18:58 Uhr Homepage
Hallo Peter,
vielen Dank fuer die Mitteilung zu Deinem neuen Link. Heute habe ich es endlich einmal geschafft, es auf meine Webseite unter der Rubrik Löbau zu bringen. Sorry, dass es gedauert hat.
Deine Seite ist einfach wunderschön und ich wurde auch gerade wieder darauf aufmerksam,
als ich bei Facebook die Gruppe Löbau und Umgebung fand Tolle Sache.

Ich habe auch eine Gruppe bei facebook, "OBERLAUSITZ - a smal and very beautiful region of Saxony- East Germany", falls Du interessiert bist, Herzlich Willkommen !
Viele liebe Gruesse nach Löbau aus Helsinki


Dietmar Schlegel, Gröbenzell/Bayern schrieb am 23.02.2010 - 13:38 Uhr
Hallo Herr Emrich,
ab und zu schaue ich mal in Ihre Galerie, um Bekanntes und Neues zu entdecken.
Ich hätte noch ein paar alte Bilder, die ich gern zur Verfügung stellen würde. Vielleicht könne Sie mir Ihre E-Mail-Adresse übermitteln.
Mit freundlichem Gruß
Dietmar Schlegel
P.S.: Betrifft das Bild vom Gut Birke:
Der Eigentümer war nicht Martin, sondern Walter Birke. Martin Birke hatte das Freigut Georgewitz.


Rosemarie Paulus, Freiburg/Baden-Württemberg schrieb am 10.02.2010 - 17:33 Uhr
Lieber Herr Emrich,
es war ein schönes Erlebnis, die traumhaften Winterbilder von Löbau anzuschauen. Es macht immer wieder viel Freude, in der Stadt spazieren zu gehen. Dafür, dass ich meinem Urgroßvater in der Nikolaikirche jetzt jederzeit guten Tag sagen kann, danke ich Ihnen nochmals ganz herzlich.
Es grüßt Sie
Rosemarie Paulus
P.S.: Ist Löbau eigentlich in irgendeiner Weise mit Herrnhut verbunden? Das liegt doch gleich um die Ecke, oder?


Toni Felfe, Köln schrieb am 05.02.2010 - 23:16 Uhr
Hallo Peter, sehr gute Entscheidung! Ersetzt diese Seite nun auch die Arcor-Seite? Und: endlich keine Werbung mehr!!!
Grüsse aus dem schneefreien Köln in die alte Heimat!


Ines Höh, Flatraket/Norwegen schrieb am 24.12.2009 - 14:01 Uhr
Lieber Peter,
dir und deiner Familie wünschen wir ein ruhiges und
besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleib gesund und munter und weiterhin soviel Erfolg. Ich schnüffel jede Woche mindestens einmal auf deiner Homepage herum und deine Bücher sind alle
schon gekauft und gelesen.(sind immer schöne Weihnachtsgeschenke aus Deutschland).Also mach weiter so.

Sei ganz lieb gegrüsst von Ines mit Family aus Norwegen


Ronny Erler, Duisburg schrieb am 27.11.2009 - 13:51 Uhr
Hallo Herr Emrich,
könnten sie ein Foto vom ehemaligen Pferdegestüt oben an der Nudelfabrik einstellen.Danke


Dieter Frenzel schrieb am 18.11.2009 - 16:18 Uhr
Ich bin sehr erfreut über die herrlichen Seiten über meine Heimatstadt.
 Ich bin 1942 geboren und habe bis 1953 in der Pestalozzistraße 15 gewohnt. Ich habe die herrlichen Bilder
von diesem Haus entdeckt. Ist bekannt, das die linke Seite, von der Haustür aus gesehen, erst 1929 angebaut wurde? Meine Eltern sind dort in diesen Neubau eingezogen. Mein Vater war Platzmeister im Sägewerk Berthold. Dieses befand sich hinter der Weissenberger Brücke (an der Bammstraße).
Auch die Pestalozzistraße 15 gehörte zu Berthold.

Herzliche Grüße
D. F.


Alexander schrieb am 09.11.2009 - 11:08 Uhr Homepage
Guten Tag Herr Emrich!
Ich bin von Ihren Fotografien der Stadt Löbau sehr entzückt. Sehr oft
besuche ich Ihre Web-Seite. Bin 61 Jahre, lebe in Lettland. Ich lebte
mit den Eltern in der Stadt Löbau in 1955 - 1956. Mein Vater diente zum
Offizier in der Gruppe der sowjetischen Armeen. Wir sind aus Löbau abgereist
wenn mir 7 Jahre waren. Sehr wenig erinnere ich mich an die Stadt. Aber sehr
gut erinnere ich mich, wie wir nach Maschinenhausstrasse spazierten. Ich
erinnere mich die Draufsicht auf Löbauer Maschinenhaus, und auf den
Eisenbahngleisen standen die Dampflokomotiven. Ich erinnere mich die
sowjetische Kommandantur der Villa Sanssouci. Entschuldigen Sie mich für
schlecht deutsch, obwohl ihn in der Schule und im Hochschule unterrichtete.
Ihre Web-Seite oft stelle ich in das Beispiel seinen Freunden, wie man
seines Hobby ausnutzen kann. Noch einmal begeistere ich mich für Ihre
Fotografien
Ihr Anhänger Alexander aus Riga


Dieter Frenzel, Insel Usedom schrieb am 08.11.2009 - 16:18 Uhr
Ich bin sehr erfreut über die herrlichen Seiten über meine Heimatstadt. Ich bin 1942 geboren und habe bis 1953 in der Pestalozzistraße 15 gewohnt.Ich habe die herrlichen Bilder von diesen Haus entdeckt. Ist bekannt, das die linke Seite, von der Haustür aus gesehen, erst 1929 angebaut wurde. Meine Eltern sind dort in diesen Neubau eingezogen. Mein Vater war Platzmeister im Sägewerk Berthold. Dieses bafand sich hinter der Weissenberger Brücke. Auch die Pestalozzistraße 15 gehörte zu Berthold. Herzliche Grüße D. F.


Torsten Göldner, Nürnberg schrieb am 31.10.2009 - 15:22 Uhr
Bin sehr überrascht, dass Sie sich trotz verdientem Ruhestand noch immer so sehr engagieren.
Erstaunt war vor allem über die Bilder vom Bww, in dem ich von 1979 bis 1981 die Ausbildung zum Fahrzeugschlosser gemacht habe.
Mfg Göldner


Katja Leyrer schrieb am 16.10.2009 - 18:25 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich!
Sehr schön, was Sie da alles gesammelt haben. Ich habe in den 50er Jahren in Löbau gewohnt, und zwar im Promenadenring 16 (damals Ernst-Thälmann-Ring).
Zum einen möchte ich Ihnen ein paar Ansichtskarten und Bilder aus jener Zeit zur Verfügung stellen. Scannen und schicken?
Zum anderen bin ich auf der Suche nach meiner damaligen Freundin
Helga Kiehlmann - ihre Eltern hatten einen Kleiderladen nahe des Bahnhofs.
Mein Vater, damals am Löbauer PI, hieß Karl Debik. Er hat in den 2000er Jahren das Bauspielhaus in der Hartmannstraße initiiert zum Gedenken an meine Mutter Waltraud (Trautel).
Herzliche Grüße aus Dresden
Katja Leyrer geb. Debik


Rosemarie Paulus schrieb am 09.09.2009 - 22:56 Uhr
Lieber Herr Emrich,
vielen Dank für die schönen Fotos! Ich kenne Löbau nur aus den Erzählungen meines Vaters. Mein Urgroßvater
Dr. phil. Wilhelm Bernhardt Würkert war als evangelischer Pastor und Kirchenrat bis 1886 in Löbau tätig.
Es soll in einer Kirche (Nikolai?) noch ein Bild von ihm hängen?!? Es gab ein Pfarrhaus, wo?
Ob man darüber mehr erfahren kann, und wenn ja wie?
Es grüßt Sie, Rosemarie Paulus


Horst Herr schrieb am 06.09.2009 - 18:03 Uhr
Hallo Herr Emrich, ich bin der Archivar des RGV (Riesengebirgsvereins), der seit 1880 existiert und ab 1920 auch in Löbau eine OG hatte, die vom Kaufmann Oscar Rolle, Jahnstraße 3, geführt wurde und bin auf der Suche nach diesem Oscar Rolle bzw.dessen und der ehemaligen RGV-OG Löbaus Spuren. Ich vermute, dass
es sich nur um den einen O.R. handelt. Kann mir jemand weiterhelfen bei der Suche nach alten RGV-Spuren? Übrigens wohne ich in Görlitz.
Also gleich um die Ecke.
Freundliche Grüße
Horst Herr


Henke Holger schrieb am 04.09.2009 - 23:42 Uhr
hallo peter, habe heute deine hp entdeckt.besonders die seite uebers bww loebau weckt erinnerungen,
habe bei der TA gelernt und gearbeitet (1980-1999),vielleicht erkennst mich noch auf dem foto:

blick auf die TA/Elektriker-Werkst (1984,der junge mann ganz links).
hochachtung fuer deine arbeit, werde jetzt regelmaeßig reinschauen.
es grueßt dich mit besten wuenschen
holger


Brigitte Reiß schrieb am 21.08.2009 - 10:13 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,
ich bin begeistert über Ihre schöne, interessante und aufschlußreiche Homepage.
Danke dafür, dass ich Löbau nun auch so kennen lernen kann.
Meine Ahnen stammen aus Löbau. So ist mein Ururgroßvater der Kaufmann Ernst Endert gewesen. Eine seiner Töchter Agnes Klara hat den Baumeister Max Otto Hahnemann geheiratet. Beide wohnten bis zu ihrem Tod 1946 in Löbau. In der Familie wurde kolportiert, dass mein Urgroßvater der Baumeister von der Villa Sanssouci sei.
Es wäre jedoch schön, wenn auf dem Gebiet nochmals in den Akten nachgesehen werden könnte.
Ich würde gerne mit Ihnen in Kontakt treten.
Mit freundlichen Grüßen
Brigitte Reiß


Danilo schrieb am 03.08.2009 - 23:02 Uhr
Ich suche einen Christian Richter, der im Frühjahr 1954 in der Kaserne Löbau tätig war.
Wer kennt ihn oder hat ihn gekannt? Wäre super wenn Ihr mir Infos geben könntet bzw. wo er heute wohnt. Ist nämlich sehr wichtig für meine Familie.
Bitte nicht im Telefonbuch suchen, nein, nein, in Sachsen gibt’s hunderte von Ihm…

Die Homepage ist super gemacht,
liebe Grüße aus Fulda


Monika Kahle, Helsinki schrieb am 02.08.2009 - 19:43 Uhr Homepage
Hallo Herr Emrich,
ich bin begeistert von Ihrer Leistung und weiss sehr gut einzuschätzen, wieviel Mühe und Fleiss da dahintersteckt. Hut ab ! Weiterhin alles Gute und noch viele tolle Bilder von Löbau und Umgebung!
Wir waren erst unlängst wieder eine Woche in der Oberlausitz und sind mit unendlich vielen Bildern
wieder zurueck nach Helsinki.

Die Oberlausitz hat eben ihren ganz besonderen Charm und Reiz, dass kann ich als waschechte Oberlausitzerin gut beurteilen :-)


Ines Herold schrieb am 28.07.2009 - 21:37 Uhr
Hallo Herr Emrich,
haben im Urlaub Juli 09 die Villa Sanssouci entdeckt und sind sehr fasziniert.
Haben auf ihrer Homepage gesehen, dass 120-jähriges Jubiläum ist, und würden gern wissen,
ob ein "Tag der offenen Tür"stattfindet.

Mit freundlichen Grüßen
I. Herold


Uwe Milde schrieb am 19.07.2009 - 07:24 Uhr
Hallo Herr Emrich,
Danke für die Info auf Ihrer Page, dass Sie demnächst wieder einen Bildband von Löbau veröffentlichen werden. Die anderen werde ich nächste Woche kaufen, Haus Schminke haben wir bereits.
Diese Bücher sind auch bei "ExLöbauern" sehr gut angekommen.
Viele Grüße an Sie,
Uwe Milde


Hartmut Neumann schrieb am 04.07.2009 - 01:00 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,
ich bin am 25.8.1950 im Mütter- und Säuglingsheim in Löbau geboren.
Können Sie mir ein Bild dieses Gebäudes bzw. die Anschrift mitteilen.
Meine Eltern haben am 1.7.1950 in Löbau geheiratet und lebten für ca. 2 Jahre in der Jahnstraße 6.
Haben Sie vieleicht auch Informationen zu diesem Gebäude ?

Mit freundlichen Grüßen und bestem Dank im voraus,
Hartmut Neumann


Frank Johannes Thiele schrieb am 14.06.2009 - 13:26 Uhr
Herr Emrich!
Ihre Seite über Löbau, meine Geburtsstadt ist eine Klasse für sich.
Hier habe ich mein Geburtshaus auf dem Marktplatz wieder gesehen
und es sind alte Errinnerungen wach geworden. Es war eine schöne Zeit in Löbau, bis ich 1981 durch die FDJ nach Berlin gegangen bin.
Es hat sich viel verändert und ist schöner geworden.
Vielen Dank für diese Seite und die schönen Bilder.
Es grüßt Sie herzlichst Frank.


Peter Schultz schrieb am 01.06.2009 - 19:27 Uhr
Lieber Herr Emrich, Ihre Seiten sind wirklich unglaublich liebevoll zusammen gestellt.
Auf der Suche nach dem Bau- oder Einweihungsdatum des gusseisernen
Turmes bin ich auf Ihre Seiten gestoßen (genannt König-Friedrich-August-Thurm).
Können Sie mir da weiter helfen ?
Mit freundlichem Gruß,
Peter Schultz


Daniel Kramer schrieb am 16.05.2009 - 19:55 Uhr Homepage
Hallo Herr Emrich,
auch als Görlitzer sehe ich gerne auf Ihre interessante Löbau-Seite, die Sie mit viel Liebe zur Stadt gestalten. Großes Kompliment an Sie. Weiterhin wünsche ich Ihnen und Ihrer Webseite alles Gute.
Beste Grüße aus Görlitz sendet Ihnen Daniel Kramer.


Toni Felfe, Köln schrieb am 08.05.2009 - 00:04 Uhr
Toll, dass immer mehr Altlasten verschwinden.
Bin mal gespannt, was mit der Äußeren Bautzner Strasse geschieht.
In Nummer 7 bin ich aufgewachsen, in Nummer 9 lebte meine Oma.
Peter, mach weiter!
Nur wenige Städte haben eine so engagiert gepflegte Homepage!
Grüsse aus Köln
Toni


Barbara Beier schrieb am 28.04.2009 - 22:56 Uhr
Hallo Herr Emrich,
ich bin durch Zufall auf Ihre Seiten
gestoßen. Ich bin begeistert von den schönen Fotos von meiner Heimatstadt. Ich wurde 1951 Neue Sorge 8 geb.Davon vermisse ich ein Foto. Gegenüber von unserem Haus war früher ein großer Garten u.das Treppengäßchen als Verbindung zur Äußeren Zittauer Str. Später haben wir An der Wiedemuth 1 gewohnt,
da habe ich den Abriß des Hauses auf ihren Seiten gut verfolgen können.1974 bin ich von Löbau

weggezogen. Auf ihren Seiten schaue ich zu gerne wie sich Löbau gemausert hat. Spätestens zur Landesgartenschau ist ein Besuch in Löbau eingeplant.
Ich bedanke mich für die schönen Fotos.
Barbara Beier


Anke Aliesch (geb. Eckelt) schrieb am 20.04.2009 - 14:31 Uhr
Hallo Herr Emrich!
Sie haben eine wunderschöne Homepage geschaffen! Durch andere "alte" Löbauer bin ich darauf gestossen und sehr glücklich immer mal wieder, wenn auch viruell, in meine Heimatstadt zu kommen!!! :-)) Ich bin 1970 in Löbau geboren und habe bis 1989 in der August Bebel Str.13 gewohnt. Welche Freude für mich, dass Haus meiner
Kindheit hier bei Ihnen zu entdecken und dann noch so super restauriert! --> Danke vielmals!!!!
Gibt es eigentlich noch Piano Förster?? Haben Sie da auch geschichtliche Impressionen???
Bitte machen Sie weiter so!!!!

Fröhliche Grüsse,
Anke Aliesch.


tobias schrieb am 16.04.2009 - 14:28 Uhr
Hallo,
ich hab mir grad deine Bilder über die OHS Löbau angesehen und wöllte mal gerne wissen, weil ich grad mit einem Komilitonen diskutiere, ob einige Bilder auch aus Zittau sind? Mich macht das nämlich stutzig, dass da meist Zittauer Kennzeichen zu sehen sind, und ich meine das mir viele Gebäude bekannt vorkommen:
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
MfG Tobias
PS: Tolle Seite.


Ines Höh, Norwegen schrieb am 10.04.2009 - 11:57 Uhr
Hallo lieber Peter,
dir und deiner Familie ein frohes Osterfest.
Habe mir grad die neuen Bilder angesehen, in Löbau hat sich ja wieder viel neues
getan, ein schöner kleiner Ausflug in meiner Heimatstadt. Dafür ein grosses Dankeschön.
Bleib gesund und munter,
dein treuer Fan
Ines aus Norwegen.


Ralf Pommer schrieb am 24.03.2009 - 18:05 Uhr
Eiserode ist dabei...coooool
schicke fotos sind hier...
lass mal nen gruß da Smilie


Joelle Brandelet schrieb am 15.03.2009 - 14:17 Uhr
I have discovered in below messages, one message coming from Ulrike Brotzen who is leaving in Long Beach California. I think this is the friend I have had many years ago when I was leaving in Wiesbaden/Germany and from whom I had not have any news for years !
Could you or someone forward my mail and this message to her as there is nothing more I could desire than to get from her news again.
I do hope my message will reach her..
Many thanks to whoever will help me..


Dr. Winfried Wöhle schrieb am 06.11.2008 - 00:51 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,
einmal mehr besuche ich Sie virtuell und erfreue mich erneut an Ihrer Fotogalerie. Heute aber vermisse ich unter den Sorgenkindern das Haus Dehsaer-Str.2, in dem meine Eltern mit uns Kindern
wohnten. Hat die Herausnahme dieser traurigen "Sehenswürdigkeit"
einen besonderen Grund? Ob Sie mir dies bitte beantworten würden?
Obwohl ich schon 1950 meine Heimatstadt Löbau verlassen musste, habe ich bis heute den Kontakt aufrechtgehalten
Mit freundlichen Grüßen
Winfried Wöhle


Simone Herboldt schrieb am 05.11.2008 - 19:27 Uhr
Hallo Peter, ich bin immer wieder von deinen Fotos begeistert, es bringt die Heimat ein Stück näher.
Ich habe mal eine Frage , kommst du auch an Archivbilder ran? Wir suchen noch Bilder vom früheren Zentralen Fanfarenorchester W.I. Lenin Löbau.
Kannst du uns weiter helfen?
Nächstes Jahr ist der 40. Jahrestag davon.
Vielen Dank,
Simone.


H. Pelzer schrieb am 25.10.2008 - 21:50 Uhr
Hallo, Herr Emrich!
Mit großem Interesse verfolge ich Ihre HP und erfreue mich an den herrlichen Bildern und Neuigkeiten in Löbau.
Da ich die Stadt von vorn bis hinten kenne und sie sich seit meinem Weggang (1987) so sehr verändert hat
(zu ihrem Gunsten) ist es schön, dass es Ihre Seite gibt. Eine Bitte: Ist es Ihnen möglich von meinem ehemaligen

guten Kollegen und Stadtbekannten Urgestein Otto Krause (Fahrschule) ein Bild seiner Grabstätte, die ich vergeblich suchte, einzustellen.
Vielen Dank und weiter so!!!


Andreas Israel schrieb am 21.10.2008 - 10:49 Uhr
Hallo Herr Emrich,
bin immer wieder begeistert von ihrer HP. Eine Frage - ist Ihnen bekannt, dass es einen unterirdischen Gang von der Löbauer Innenstadt bis zum Löbauer Berg geben soll. Über eine Antwort würde ich mich freuen.
MfG
Andreas Israel


Martina Herrmann schrieb am 16.10.2008 - 14:01 Uhr
Hallo, Löbau-Fans,
habe nächstes WE das 40-jährige Klassentreffen - alles alte Preuskerschuleschüler.
Bin gespannt wie ein Flitzbogen. Lebe seit 18 Jahren in Niedersachsen.
LG Martina


Rolf Petzold schrieb am 11.10.2008 - 15:35 Uhr
Sehr geehrter Herr Emrich,
als gebürtiger Sachse (Grossröhrsdorf) war ich mit meinem Schulfreund Dieter am 17.07.08 in Löbau
um die Stadt anzusehen. Ich bin Hobbyfilmer und habe einige Aufnahmen in Löbau gemacht.
Beim Schneiden und Bearbeiten des Materiales und und der Suche nach Fakten und Beschreibungen
bin ich auf Ihre Fotoseiten gestoßen.

Gratulation, herrliche Aufnahmen von Löbau und Umgebung. Meine Frage an Sie: Darf ich für mein
Video (nur privater Gebrauch) einige Fotos von Ihnen mit einbauen? Für eine Antwort wäre ich

dankbar. Im Abspann würde auch die Herkunft der Fotos angegeben.
Mit freundlichen Grüßen
Rolf Petzold


Ortrud Baumann schrieb am 03.10.2008 - 13:52 Uhr
Hallo Herr Emrich,ich war heute seit 1971 das erste mal wieder in Löbau. Ich wohnte auf der Güterstraße.
Da ich im Oktober mein erstes Klassentreffen habe, wollte ich mich mal vorher in meine Vergangenheit begeben und wurde nicht enttäuscht. Mit Ihren schönen Bildern kann man noch einiges wachrufen, was schon gar nicht
mehr zu sehen war. Einfach nur schön! Viele liebe Grüße und weiter so,

Ortrud Baumann ( Pankotsch) aus Zwickau


Klaus-Dieter Lange schrieb am 01.10.2008 - 13:50 Uhr
Hallo Herr Emrich, Ihre schönen Bilder sehen wir uns gerne an. Da schwelgt man in Erinnerungen!! Wir hatten bis 1998 in Löbau gewohnt. Meine Tochter wurde in Löbau geboren (1984). Habe fast 20
Jahre in der Kaserne gedient. Wir freuen uns auf die nächsten Bilder!


Denny Lange schrieb am 14.09.2008 - 21:58 Uhr
Hallo Herr Emrich !!!
Da ich gerade auf Ihre super Seite von Löbau gestoßen bin, habe ich gesehen, dass man sich Wunschfotos machen lassen kann. Mein Wunsch wäre es mal in Kittlitz mein Elternhaus auf dem Skalablick 81 abzulichten.
Machen Sie weiter so . Es ist sehr gut für die schöne Stadt am Berge und ihre Umgebung.
Auch wenn man so weit weg ist, von dem schönen Fleckchen Erde Namens LÖBAU, ist es echt schön
 Ihre Fotos anzuschauen. Da denkt man gleich wieder daran zurück wie schön es dort

ist und bekommt Heimweh!!! :=


Rike Riedel-Lückmann schrieb am 27.08.2008 - 16:21 Uhr
Danke für die guten Infos und wunderschönen Fotos Ihrer hübschen,
interessanten Stadt. Sie machen noch mehr Lust auf unsere Kurzreise nach Löbau.
Unser Hauptziel ist Bernstadt, aber wir möchten dieses Mal Mitte September im attraktiven Löbau wohnen.

Mit freundlichen Grüssen
Rike Riedel-Lückmann


Hartmut Grenzdörfer schrieb am 17.06.2008 - 12:30 Uhr
Hallo Herr Emrich,
bin gestern mit Familie von einer 3-tägigen Revival-Tour an den
Geburtsort meiner Frau (geb. Berger, Jahrgang 194Smilie zurück und studiere gerade als Nachbetrachtung der Reise Ihre interessante Fotosammlung. Insbesondere die Bilder vom Honigbrunnen haben mich
sehr interessiert, da wir dort übernachtet haben und über den meine Schwiegereltern viel erzählt haben.
Als weitere Stationen der Erinnerung haben wir die früheren Wohnsitze in der Vorwerkstraße, die Siedlung
Am Trommlerbusch, Alt-Löbau und Dürrhennersdorf besucht.

Kann Ihre Seiten nur bestens weiterempfehlen und werde sie für
mögliche weitere Besuche gern wieder heranziehen.


Anja Strobach schrieb am 11.06.2008 - 19:19 Uhr
Hallo Herr Emrich,
auch ich bin durch Zufall auf Ihre Seite gestoßen. Habe schon viele Einträge im Gästebuch gelesen, aber noch keinen vom ehemaligen Institut für Lehrerbildung gefunden.Auch wenn die Zeit nicht immer leicht war, hatten wir doch auch viele schöne Erlebnisse in Löbau.
Vielleicht könnten Sie auch das Gebäude unseres ehemaligen Domizils fotografieren.
 Herzliche Grüße nach Löbau!


Beatrice Heinz schrieb am 07.06.2008 - 17:34 Uhr
Danke für die vielen interessanten Fotos, ich schau hier öfter mal rein.
Übrigens gibt es im Stadtmuseum Löbau bis Mitte August eine sehenswerte Ausstellung:
"Löbau in historischen Ansichten"

Viele Grüße
B. Heinz


Käthe Semmt schrieb am 14.05.2008 - 14:00 Uhr
Möchte mal wieder in die Oberlausitz - ein großer Wunsch von mir.
Einen Gruß in die schöne Oberlausitz aus dem Saarland. Bei uns ist es auch schön, eben anders schön.
Käthe


Astrid Lang schrieb am 01.05.2008 - 20:31 Uhr
Hallo Hr. Emrich,
ich bin vor einiger Zeit auf ihre Homepage gestossen und ich finde sie echt gut. Ich wohne seit 3 Jahren in Köln aber wir kommen immer wieder gern in die Heimat.Es wäre schön wenn sie von der Stephensonstr.3 (Vorder-und
Rückseite) ein Foto machen könnten.
Danke und liebe Grüße nach Löbau


Sandra21 schrieb am 30.04.2008 - 17:26 Uhr
Kompliment! Die Seite ist absolute Spitze. So viele Infos kann man kaum verarbeiten, findet aber absolut alles, was man wissen muss und möchte. Ihr werdet weiterempfohlen, das ist sicher.
Danke und viele Grüsse


Janet Strumpf schrieb am 03.04.2008 - 18:58 Uhr
Hallo Hr. Emrich,
Das einzige was ich mit Löbau verbinde ist meine Geburt. Ich habe keine Erinnerung daran aber der Anblick Ihrer Fotos lässt mir eine Gänsehaut aufkommen. Ich bin auf der Suche nach meinen Wurzeln und bin durch Zufall auf Ihre Fotos gestoßen.
Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.
Mit besten Grüßen
Janet Strumpf


Basti schrieb am 31.03.2008 - 22:03 Uhr
Hallo Herr Emrich,
im Zuge des nun anstehenden Baustartes des Abschnittes 3.1 Löbau-Obercunnersdorf, wäre ich froh und Ihnen sehr dankbar, wenn man auch hier den monatlichen Baufortschritt auf Ihrer Seite verfolgen könnte.
An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal ganz herzlich für die bisherigen Bilder zum Bauabschnitt 1.2(Löbau-Nostitz) bedanken.
Es grüßt basti


Alexander Weber schrieb am 29.03.2008 - 17:13 Uhr
Hallo - ich bin auf ihre Homepage beim stöbern im Netz gestoßen.
Da haben wir ja das selbe Hobby das Fotografieren. Meine Bilder sind bei Google Earth zu sehen.
Vieleicht schauen Sie ja mal rein.



Petra Röber geb.Hoferichter schrieb am 25.03.2008 - 21:50 Uhr
Lieber Herr Emrich,
ich, als ehemalige und trotzdem treue Kittlitzerin habe mit Begeisterung alle Bilder
angesehen und hatte wieder einmal ein tolles Heimatgefühl.
Mit etwas Wehmut schaue ich auf die Aufnahmen, erkenne sehr viele schöne und mit vielen Erinnerunngen gespickte Gegenden. Ich zog 1982 aus Kittlitz weg und freue mich
jedesmal auf die Besuche bei meinen Geschwistern in Kittlitz.
Ich glaube, dass ich Ihnen nicht unbekannt bin.
Sicherlich wissen Sie mit meinem Geburtsnamen etwas anzufangen.
Ich danke für Ihre tollen Bilder.
Viele Grüße von Petra Röber



Edelgard Schulze geb. Pollier schrieb am 13.03.2008 - 16:50 Uhr
Hallo Herr Emrich,
ich habe mir heute mal meine alte Heimat Löbau bzw. Ebersdorf angesehen und muß sagen, dass mir Ihre Präsentation sehr gut gefällt. Ich werde mich nun öfters mal hier einklicken.
Liebe Grüße von der Insel Rügen
sendet Edel


T. Schönitz schrieb am 04.03.2008 - 18:15 Uhr
Ich habe mich sehr gefreut mal so eine schöne und ausführliche Seite im Netz zu finden .
Da ich selbst aus Kleinradmeritz bin, freue ich mich umso mehr diese schönen Fotos zu sehen und
werde bestimmt öfter mal reinschauen.
Kompliment - sehr gute Arbeit.
MfG T.Schönitz


Daniel Stübner schrieb am 26.02.2008 - 22:38 Uhr
Ihre Seiten von Löbau sind super - ich habe bis
2001 in Löbau-Süd 2 gewohnt.


Kerstin Schwarzrock geb.Radow schrieb am 19.02.2008 - 19:02 Uhr
Was man nicht alles findet! Habe heute durch zufall Ihre Seite
beim goggeln entdeckt und was finde ich hier ein bild von meinem
Vater Gerhard Radow bei der Spreewaldrundfahrt - ich bin tief gerührt
und möchte mich aus vollen Herzen bei Ihnen bedanken, dass es Ihre
Seite gibt! Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute für die Zukunft,
vorallem Gesundheit.
Mit freundlichen Grüßen,
Kerstin Schwarzrock
geb.Radow!


Detlef Jung schrieb am 17.02.2008 - 17:25 Uhr
Herr Emrich, ich bitte Sie als Teilnehmer der Werkstattwoche
Holzgestaltung 1986 in Löbau um die Änderung der Autorenschaften
und Erarbeitungen nachfolgend aufgeführter Skulpturen wie folgt:
- "Zwillinge"; Karl Niemann aus Dresden
- Die ursprünglich diesem zugeordnete Skulptur wurde von mir,
Detlef Jung aus Dresden, entworfen und aus dem Holz geschnitzt.
Künstlerisch wurde durch Gisela Mauermann/Görlitz betreut.
MfG
D.Jung


Karl Töpfer schrieb am 29.01.2008 - 19:36 Uhr
Werter Herr Emrich, ich feierte kürzlich meinen 80. Geburtstag und bekam von meinen Neffen aus Cunewalde Ihren Bildband "Löbauer Stadtwanderungen" als Geschenk. Ein herrliches Buch mit vielen schönen Bilder. Es wurde mit Interesse von meinen Geburtstagsgästen angeschaut. Nochmals herzlichen Dank für Ihre schönen Bilder.
Karl Töpfer

Wenn Sie sich auch in dieses Gästebuch eintragen möchten, klicken Sie bitte  > hier