Glossen bei Löbau - Barockes Schloss, das 1688 errichtet wurde und in der 2. Hälfte des
18. Jh. sein heutiges Aussehen erhielt.
 

 Das Gut war bis in das 19. Jh. im Besitz derer von Gersdorf.
1879 kaufte der Neugersdorfer Textilfabrikant Hoffmann das Gut. 
Seine Tochter Martha heiratete Dr. Bernd Freiherr von Lüdinghausen. Deren ältester Sohn  
Reinhold Freiherr von Lüdinghausen besaß den Rittersitz bis 1945.
Info: Jörg Freiherr von Lüdinghausen

 
Die Gaubenbedachung ist charakteristisch für das Schloss
 

Kinderkurheim Glossen - Ansichtskarte, 1963

 
FDGB-Kindergenesungsheim Glossen - Ansichtskarte, 1955
Foto: Mattuschek, Görlitz
 
Schlosspark - Ansichtskarte, 1935
 
Ansichtskarte, 1916
 

Gruss aus Glossen bei Löbau i. S, - Ansichtskarte, 1899
Verlag von Heinrich Schmorrde, Phot. Anstalt, Bernstadt i. S.