Die sächsisch-preußischen Grenzsteine Nr. 52 am Abzweig Alt-Cunnewitz.
 Der sächsische Stein (siehe unten) erhielt 2006 seinen neuen Standort.
Foto: Nov. 2006

Stand auf dem Feld nebenan und behinderte die Landwirtschaft?

 

Preußischer Grenzstein Nr. 52 am Abzweig Altcunnewitz.
Der Stein mit dem gerundeten Kopf ist ein Stationsstein für Postkutschen.
Foto: Okt. 2005