Rosenbach-Herwigsdorf bei Löbau - das Sühnekreuz neben dem Haus Dorfstraße 35, 
gegenüber dem ehem. Gerichtskretscham

 

Vergangenheit des Sühnekreuzes ist nicht eindeutig belegt

***

Das eingemauerte Sühnekreuz in der Kirchhofmauer, 8 Schritte neben der Haupteingang.

Durch Anhebung des Straßenniveaus ist nur noch eine Hälfte des Steinkreuzes sichtbar. Einritzung vorhanden, doch größtenteils von Erdreich bedeckt.
Mehr über Sühnekreuze finden Sie hier: www.suehnekreuz.de/