In der Lehnschen Gruft - Denkmal des Gottlob Ehrenreich von Gersdorf, gest. 1738

Hochkirch - Lehnsche Gruft

Grabplatte - Rittergutsbesitzer Moritz Friedrich Zepp u. Ehefrau


Schriftfeld- Inhalt siehe rechts

Nach Gurlitt lautet die Inschrift:
Mein Leßer/ Du findest auf diesen/ Epitavium das Portrait des/ Weil: Hoch Wohl gebohrenen
Ritter u. /...rn Gottlob Ehrenreich von / Gersdorff u: Lautiz Erb-Lehn-Grund- u: / Gerichts
derrer Guether Kotiz, Lehn, Jauernick / u: Wohlau. Kögl. May: in Pohl: u: Chur-Fürstl. /
Durchl. zu Sachßen Wohlverdienter Lieutenant zu Fuß, welcher gebohren worden im Adlichen Hauße / Lehn d: 19. Maij 1673 kam in zarter jugend nach / Dresßden u: wurde bey
Sr: Churf. Durchl. zu Sachße / Johan George der III Christwürdigsten Andenckens /
als Page, folgete denselbigen in / sonderheit bey der Blutigen belagerung und /
Eroberung der Residentz Stadt Mäinitz, ging / auf hohe Recomend: in Röm. Kays. May Kriegsdienste und / dar wiederum in Sechß. Sold unterschiedlige Camp: an Rein Strom Schwartzwald u: Ungarn muste solches / wegen ableben deßen Bruders qiitieren, da er die
Git / ter u. Schwere wirthschaft übernahm stund selbigen bestmöglich vor, übergab solche
wegen un / päßligkeit seinen Vetter führte sein stilles / lebe biß Ao: ...

Der Stein wurde also bei Lebzeiten gesetzt, da das Todesjahr nicht nachgetragen ist.

 

Fotos: Juni 2005