Kittlitz, Flurstück Unwürde, Alte Kittlitzer Straße - Kreuzstein mit Jahreszahl 1813.
Ca. 350 m vom Haupteingang der Baumschule in Richtung Kittlitz steht dieser Kreuzstein zur Erinnerung an das Gefecht bei Ebersdorf am 9. September 1813.
Sage: Die französisch-polnischen Verteidiger von Ebersdorf konnten den russisch-preußischen Angreifern nicht standhalten und mussten bis hierher, in die sog. Hohle, zurückweichen.
Zur Erinnerung an die gefallenen Krieger (einen polnischen Offizier?)
wurde dieser Gedenkstein errichtet.


Erinnerungen an die Napoleonzeit

Standort des Kreuzstein 1913

1938 - der Humboldtverein plant eine würdige Aufstellung des Gedenksteins von 1813 in der Hohle