Kittlitz bei Löbau - Kirche und Friedhof www.loebaufoto.de/

Kittlitz - Trinitatiskirche,  geweiht am 28. September 1775
Das markante Dachmuster erhielt die Kirche 1908.

 


von Hundsche Gruft / von Daun,
600-jährige Linde
Zum Kirchspiel Kittlitz gehören die Dörfer: Unwürde, Laucha, Carlsbrunn, Wohla, Krappe, Neukittlitz,
Oppeln, Bellwitz, Georgewitz, Lautitz, Altcunnewitz, Neucunnewitz, Mauschwitz, Glossen, Kleinradmeritz,
Rosenhain, Wendisch Cunnersdorf, Wendisch Paulsdorf, Zoblitz, Dolgowitz, Großdehsa, Nechen,
Eiserode, Peschen, Jauernick, Breitendorf, Nostitz, Trauschwitz, Grube, Spittel.
Info: Karl-Heinz Noack, Kittlitz

Andenken an den Ortschronisten
Karl-Heinz Noack

Brautallee,
 Konfirmation

Kirche, Wetterfahne
und Friedhof

Kirche
und Pfarrhaus

  Denkmal 
1914/18

Denkmal 
1870/71

mittelalterl.
Sühnekreuz

Denkmal
 II. Weltkrieg

K.A. Katzer

v. Sydow

Hugo v. Salza

v. Gersdorf

v. Heldreich

Schillerlinde

Spendenstein
Die alte Kittlitzer Kirche soll 1252 erbaut und einzige Kirche in der Umgebung gewesen sein.
Nachdem sie baufällig geworden war, beschlossen Heinrich Adolf von Gersdorf und Carl Gotthelf Freiherr von Hund und Altengrotkau 
die Kirche in den Jahren 1749 - 68 von Grund auf neu zu bauen. 
Der Kirchturm entstand in den Jahren 1772 - 75.
Die Einweihung erfolgte 28. September 1775.
Das markante Dachmuster erhielt die Kirche 1908.

Siegelmarke


Kirchhof - Großfoto


- Löbauer Landpartie -
hier finden Sie
Kittlitz - Kirche und Friedhof

Ansichtskarten