Löbau, Stadtteil Kleinradmeritz

www.loebaufoto.de/

Schloss Kleinradmeritz , Lithographie um 1860
Quelle: Poenicke, G.A. : Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen, 1860

Rittergut

Herrenhaus

Kriegerdenkmal

  "Böhmerwald"

Löbauer Wasser

Klärwerk

Petschkeberg

Pferdegrab

Alte Schäferei

Petschkebergstr.

Grenzstein 44

Grenzstein 45

Grenzstein 46

Grenzstein 47

Landpost
Kleinradmeritz wurde 1261 erstmalig urkundlich erwähnt. 
Der Ort bestand ursprünglich aus den Ortsteilen Radmeritz, Buda, Fritzkau, Paschkowitz und Hasenberg.
1994 kam Kleinradmeritz zu Kittlitz und wurde 2003 in die 
Große Kreisstadt Löbau eingemeindet.
Sächsisch/
Preußische
Grenze, 1815

hier

Ansichtskarten u. a.


- Löbauer Landpartie -
hier finden Sie
Kleinradmeritz