Kleinradmeritz -  An der Alten Schäferei

Blick von der Petschkenbergstraße

Fritzkau, zwischen Bellwitzer Strasse und Löbauer Wasser gelegen, war ein Einzelgut. Seine erste Erwähnung stammt aus dem Jahre 1693. 1650 – 1664 besaß ein von Rudolf von Friczschkau das benachbarte Gut Buda.
1694 als Fritsches Gut bezeichnet, kam es nach 1876 als Vorwerk zu Kleinradmeritz, wurde Schäferei und ist als Gebäudekomplex noch erhalten.

 

Einfahrt zur Alten Schäferei