Löbau - Tanklager Oelsa mit Gleisanschluss - Foto um 1980
 

Das Tanklager war von 1967 bis 1993 ein Minol-Versorgungstanklager für Kraft- und Schmierstoffe
für die Kreise Löbau, Zittau, Kamenz, Niesky, Bautzen, Görlitz und Bischofswerda.
Von 1993 bis 1995 führte der französische Elf-Konzern den Betrieb.
Jetzt ist hier eine Industriebrache zu finden.
 Info und Foto: Sammlung Frau Bauer

 

Eine 52er holt im Jahre 1983 leere Kesselwagen vom Tanklager Oelsa.

Info u. Foto: Frank Paul - siehe auch >>>http://www.eisenbahnwelt.com/

 

Tanklager Oelsa geschlossen und Gleisanlage rückgebaut